Verfügbarkeit von Packs

Hier kann über das neue HdR-LCG philosophiert werden.
Regelfragen bitte im entsprechenden Forum stellen.
SPOILER bitte im entsprechenden Bereich weiter unten diskutieren.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Benutzeravatar
Earl1846
Erzmagier
Beiträge: 105
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 20:10

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Earl1846 »

Ich bin auch bald beim Truchsess ...

Wird der wirklich nie wieder nachgedruckt???
Benutzeravatar
Udspoon
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 12:55
Wohnort: Westen

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Udspoon »

Aber mit etwas suchen findet man alles im Netz? Ich hab vor ca 2-3 Monaten mit dem lcg begonnen und meine Sammlung ist komplett. Es fehlen momentan nur noch Alptraumdecks. Und ein Eventpack, diese sind jedoch (wie alle anderen PODs) bis Februar bestellbar.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Meine Freunde, ihr verneigt euch vor niemandem!"

https://boardgamegeek.com/collection/us ... =boardgame
Benutzeravatar
Earl1846
Erzmagier
Beiträge: 105
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 20:10

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Earl1846 »

Den Truchsess habe ich bisher nur 1x bei Ebay gesehen und da isser für 60 € über die Theke gegangen ...
Benutzeravatar
Udspoon
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 12:55
Wohnort: Westen

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Udspoon »

Mhm okay dann hatte ich wohl Glück. Ich habe halt auch in zb Österreich Pakete bestellt. Und oft lohnt sich Läden telefonisch zu kontaktieren die keinen „Internetladen“ haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Meine Freunde, ihr verneigt euch vor niemandem!"

https://boardgamegeek.com/collection/us ... =boardgame
Yog-Sothoth
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jul 2011, 10:56
Wohnort: Karlsruhe

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Yog-Sothoth »

gibt es nicht wenigstens eine Planung seitens des Herstellers für die nicht mehr verfügbaren Abenteuer Packs ?
Wir sind etwas langsamer unterwegs beim Spielen, aber inzwischen beim Wächter im Wasser angekommen.
Dass nun Packs komplett rausfallen, ist doch nicht im Sinne des HDR LCG. Irritierend.
BattleBee
Erzmagier
Beiträge: 123
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 12:02

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von BattleBee »

Ich finde es ja auch schön, dass anscheinend wieder ein schwung PODs produziert werden, aber warum nicht auch bei vielgefragten regulären Packs/Erweiterungen? Oder wäre da die Nachfrage doch zu gering, und die PODs gehen ja zu einem recht hohen Preis über die Theke, so dass sich da der Aufwand eher rechnet?
Die PODs sind mir erstmal nicht so wichtig, ich will die regulären Veröffentlichungen vollständig haben, und da fehlen mir nun mal Die Furcht des Truchsess und Die Stimme Isengarts.

Ich schaue ja immer wieder mal bei bei vershciedenen Seiten im Internet vorbei, ob die plötzlich wieder bestellbar sind, aber nichts.
Falls jemand von euch die mal zufällig wieder entdeckt (nicht bei ebay zu horrenden Preisen, sondern ganz regulär als Neuauflage), dann würde ich (und sicher andere) sich über einen forenregelkonformen Hinweis hier freuen.
Benutzeravatar
Troi McLure
Erzmagier
Beiträge: 1361
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:35
Wohnort: Wuppertal

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Troi McLure »

Wenn ich das richtig im Kopf habe, werden die Abenteuerpacks nur als gesamter Zyklus nachgedruckt. Wenn also nur 1 Pack ausverkauft ist und die anderen des Zyklus noch in ausreichender Stückzahl bei den Händlern liegen, wird sich ein Reprint nicht lohnen.
Das ist immer problematisch, wenn nur Gelegenheitskäufe gemacht werden. Ist bei Schatten und Flamme ähnlich, da viele Gelegenheitsspieler nur das Balrog-Pack geholt haben oder auf der Jagd nach Gollum, weil sie Frodo haben wollten.
Benutzeravatar
Tantauralus
Erzmagier
Beiträge: 290
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 15:27

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Tantauralus »

Wie Troi McLure es schon gesagt hat werden die Packs immer als kompletter Zyklus reprinted, und dann kommt noch ein anderer Faktor hinzu der das ganze nicht einfacher macht: alle nicht englischsprachigen Versionen können immer nur zusammen mit einem englischen Drucklauf gefertigt werden.

D.h. für Reprints müssen folgende Bedingungen zusammen treffen:
a) Zyklus ist aus Asmodee DE Sicht fast vollständig abverkauft (sprich Lager sind fast leer und Händler fragen das produkt weiterhin an)
b) Man schätzt ein, dass für den Zyklus ausreichend Kaufinteresse existiert, so dass eine sinnvolle (lies: aus Produzentensicht finanziel rentable) Auflagenzahl möglich ist
c) FFG lässt einen Printrun für die englische Version des Zyklus machen

Und zu den "gefühlt" häufigeren Reprints von POD-Produkten:
Der halbjährliche POD-Lauf ist nicht deshalb so oft weil er durch den höheren POD-Preis rentabler wäre, der Preis der PODs ist höher weil die Produktionskosten höher sind (niedrigere Einzelauflage, und iirc Produktion in den USA und nicht in China)
BattleBee
Erzmagier
Beiträge: 123
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 12:02

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von BattleBee »

Vielen Dank für die Erklärung.

Leider hört sich das nicht gut an.
Die Nachfrage wird dann momentan ja nur nach den einzelenen Packs wie Schatten+Flamme und Truchsess etc. bestehen, nicht nach dem ganzen Zyklus.
Das wird es sich für den Hersteller kaum lohnen, einen ganzen, deutschen, Zyklus nachzudrucken.

Und wenn ich teilweise bei einigen Shops gewisse Packs noch nicht mal vorbestellen kann, bzw. es nicht mehr tue, denn: ich hatte die mal vorbestellt, und der Händler sagte, man kann ich absehen ob und wann es wieder lieferbar sein wird, und ob man es stornieren soll - schließlich ist die Zahlung schon gebucht und ich brächte das Geld für den Truchsess, Stimme Isengarts etc. eigentlich wo anders besser als für ein Produkt,d dass ich vielleicht nicht kriege - dann wird es auch keine Händleranfragen beim Hersteller geben.

Aber, wie ist es mit Boxen? Da sind ja bei den Saga-Boxen (zum Glück konnte ich die vervollständigen) auch vergriffene dabei, oder eben die Stimme Isengarts. Sind die auch an den Reprint des Zyklus gebunden?

Und, ich dachte, Truchsess und Schatten und Flamme und Konsorten sind vergriffen, nicht auf Grund von Gelegenheitskäufern, sondern auf Grund von Harcore-Spielern, die sich auf Grund einzelner Karten ein Pack doppelt kauften (um im Mehrspielerspiel oder bei Mehrhändigkeit auch anderen Decks Radagast oder sonst eine Karte geben zu können) oder eben nur bestimmte Packs kaufen, welche sie für ein Deck dringend brauchten, und eben auf andere Karten bewusst verzichten.

Tja, wieder was gelernt.
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3444
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Verfügbarkeit von Packs

Beitrag von Trakanon »

Ich muss da kurz einhaken:
Es werden auch einzelne Packs aus Zyklen gedruckt. Es ist aber immer eine Frage, ob eine Auflage zusammenkommt, die hoch genug ist. Damit meine ich nicht die deutsche Auflage alleine, sondern international.

FFG hat einen Reprint-Plan. Dann werden die internationalen Partner angefragt, ob sie auf einen Reprint aufspringen möchten. Kommt da eine Nachfrage zustande, die hoch genug ist, wird nachproduziert.

Fragt also ruhig bei eurem Händler auch einzelne Packs an, sodass die die Möglichkeit haben, sie sich bei uns vorzubestellen. Das hilft dann bei unserem Entschluss, ob eine Auflage zusammenkommt.

Zum Status der einzelnen Packs kann ich gerade leider nichts sagen.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Antworten

Zurück zu „HdR Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast