krasse kombos

Hier kann über das neue HdR-LCG philosophiert werden.
Regelfragen bitte im entsprechenden Forum stellen.
SPOILER bitte im entsprechenden Bereich weiter unten diskutieren.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Benutzeravatar
Pauli
Erzmagier
Beiträge: 591
Registriert: So 3. Mai 2015, 21:07

Re: krasse kombos

Beitrag von Pauli » Fr 19. Jun 2015, 19:29

doomguard hat geschrieben:hinweis für pauli:

Wille des Westens (Will of the West)

ist leider mit zwergengrab (erratiert, siehe deckbauer) NICHT kombinierbar, es wird ja nach benutzung aus dem spiel entfernt und nicht auf den ablagestapel gelegt.

(wobei ja auch wieder ein unterschied zwischen "nicht im spiel" und "aus dem spiel entfernt" besteht. (nicht im spiel, ist alles, was nicht auf dem tisch liegt, ""aus dem spiel entfernt" ist auch nicht auf der Hand, oder im ablagestapel, also ganz weg. )
Uuuups... :oops:

Crabble
Erzmagier
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:36
Wohnort: Gießen

Re: krasse kombos

Beitrag von Crabble » Sa 20. Jun 2015, 01:57

dave hat geschrieben:Welchen Hintergrund hat die Errata auf dieser Karte?
Ich persönlich hatte noch nie einen sinnvollen Einsatzzweck dafür. Und das ohne die Errata zu beachten.
Wenn man Decks mit sehr viel Carddraw gebaut hat, konnte man in wenigen Runden sein komplettes Deck durchziehen und dann mit Hilfe dieser Karte immer nur die Karten in den Ablagestapel bringen, die man einsetzen will und sie mit Wille des Westens dann unendlich oft recyceln.
Beispielsweise war es dadurch möglich, mit der Begrüßung der Galadhrim seine Bedrohung auf 0 zu senken und dort zu halten.
Mit den neuen Gandalfdecks waren diese Möglichkeiten noch absurder, von daher geht die Errata schwer in Ordnung. ;)
Mein Blog rund um das Herr der Ringe LCG: http://menofgondor.wordpress.com/

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: krasse kombos

Beitrag von doomguard » Sa 20. Jun 2015, 13:17

Crabble hat geschrieben: Beispielsweise war es dadurch möglich, mit der Begrüßung der Galadhrim seine Bedrohung auf 0 zu senken und dort zu halten.
geht mit galadriel, elronds rat (+evtl.Earnils Karte (Map of Earnil)
) , Begrüßung und Zofen inzwischen imo eh besser, wenn man das möchte. macht aber grundsätzlich auch nur im solo sinn, ansonsten ists ja meist egal, ob man z.b. 15 oder 0 hat.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: krasse kombos

Beitrag von doomguard » Fr 24. Jul 2015, 09:53

Hammerschmied von Erebor (Erebor Hammersmith) + Cram (Cram) oder Lembas (Lembas)

warum ist es mit den beiden was besonderes und deswegen erwähnenswert?

weil das die beiden mir im Moment bekannten Verstärkungen sind, die man von sich aus ablegt, bzw. wieder benutzen möchte. bei cram besonders, da es ja auch noch umsonst ist, d.h., wenn man den hammerschied ausspielt und cram im ablagestapel hat, kann man cram auch sofort ausspielen, selbst, wenn man keine ressoursse hat. im multiplayer natürlich umso wahrscheinlicher, dass jemand dies im ablagestapel hat, und damit durchaus wahrscheinlich, das es auch mal zufällig zu stande kommt.
die kombo mit lembas ist auch im monowissen benutzbar. es ist nur eine "kleine" gute kombo, aber, eine die auch sehr früh schon was bringt und nicht viel kostet. jeder kleine Vorteil den man im frühen spiel bekommen kann, kann sich am ende sehr rechnen.

gibt es noch andere Verstärkungen, die man regelmässig und schnell verbraucht? welche die zwar gut sind, aber die man lange behält, machen es weniger effecktiv, da man dann ja den verbündeten auf der Hand parken müsste (wie z.b. wenn man es mit Isildurs Schriftrolle (Scroll of Isildur), oder In die Lüfte erheben (Born Aloft) kombinieren wollen würde). lembas oder cram kann ja sehr gut in der runde des ausspielen in den meisten fällen, besonders, wenn man weiss, man bekommt es zurück, benutzt werden.

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3782
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: krasse kombos

Beitrag von TEW » Fr 24. Jul 2015, 12:10

"Truchsess für Arme"

Erfahrerner Schatzjäger
Verborgenes Lager
Die Pfeife des Zauberers

Mit der Pfeife legt man Verborgenes Lager oben auf's Deck (und bekommt dafür die oberste Karte), um es dann nach Auswertung des Abenteuers (sofern erfolgreich) mit Erfahrener Schatzjäger abzulegen, was +2 Ressourcen für einen beliebigen Held gibt, und es danach wieder auf die Hand zu nehmen.

Auch wenn man nicht gerade Gandalf als Held hat (z.B. Radagast oder der Hobbit-Gandalf Verbündete), kann man mit der Pfeife sicher den Schatzjäger zum Kartenziehen verwenden und mit dem Lager bekommt man dazu sogar noch 2 Ressourcen.

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3782
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: krasse kombos

Beitrag von TEW » Fr 24. Jul 2015, 12:12

Éowyn
Haltet Stand!

Durch Éowyns Fähigkeit kann man auch Verbündete anderer Sphären ablegen und mit Haltet Stand! ins Spiel bringen. Funktioniert auch in (ansonsten) Mono-Geist Decks.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: krasse kombos

Beitrag von doomguard » Fr 24. Jul 2015, 18:58

TEW hat geschrieben:
Auch wenn man nicht gerade Gandalf als Held hat (z.B. Radagast oder der Hobbit-Gandalf Verbündete), kann man mit der Pfeife sicher den Schatzjäger zum Kartenziehen verwenden und mit dem Lager bekommt man dazu sogar noch 2 Ressourcen.
das macht radagast auch mal zu einer Schlüsselfigur. nicht schlecht. wenn man noch was hat, um ein Ereignis aus dem ablagestapel zu holen, sogar öfter durchführbar.
gibt es für neutrale Ereignisse aber nicht, oder?

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3782
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: krasse kombos

Beitrag von TEW » Fr 24. Jul 2015, 19:42

Öhm... man behält das Lager die ganze Zeit auf der Hand und kann das theoretisch jede Runde machen.

Man muss natürlich richtig "raten" mit dem Schatzjäger, aber das ist ja nicht so schwer, wenn man weiß, dass es oben liegt. ;)

Es wird dann erst abgelegt und dadurch getriggert, dann geht es auf die Hand.

0) Lager befindet sich auf der Hand
1) Pfeife benutzen, obere Karte mit Lager austauschen
2) Schatzjäger triggern, "Ereignis" raten
3) Lager ablegen, +2 Ressourcen, danach (weil ja richtig geraten wurde) Lager auf die Hand nehmen

Man bekommt so halt immer die Karte vom Schatzjäger (die zieht man in 1)) und +2 Ressourcen.

Aber dafür muss man natürlich auch erstmal alle drei Karten haben. ;)
Zuletzt geändert von TEW am Fr 24. Jul 2015, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: krasse kombos

Beitrag von doomguard » Fr 24. Jul 2015, 19:46

ach so meinst du das. meinst du das soll so? dass das lager nicht nur die 2 res gibt, wenns auch auf den ablagestapel kommt?

aber, du hast recht, rein vom Wortlaut her, müsste es gehen. obs auch so gedacht war?
Zuletzt geändert von doomguard am Fr 24. Jul 2015, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3782
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: krasse kombos

Beitrag von TEW » Fr 24. Jul 2015, 19:48

Yo. Hatte es letztens erst im Regelbereich gefragt, da waren die Meinungen auch ziemlich eindeutig. Der Text ist eigentlich ja auch klar.

Antworten

Zurück zu „HdR Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste