Effekt Abhandlung

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: Crabble, OnkelZorni

Antworten
Tomoe
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 16:59

Effekt Abhandlung

Beitrag von Tomoe »

Hi,
ich spiele gerade meine zweite Solopartie und dabei stehe ich nun vor einer Unklarheit.
Ich entscheide mich dazu, zu dem Ort "Pass des Geisterbeschwörers" zu reisen und spiele dann "Ein starker Wille", die mir erlaubt zwei Fortschrittsmarker auf diesem Ort zu legen. Dadurch ist dieser aktive Ort sofort erkundet und müsste auf den Ablagestapel gelegt werden. Meine Frage ist, ob der Reiseeffekt von "Pass des Geisterbeschwörers" jetzt trotzdem noch in Kraft tritt und mich dazu zwingt zwei Handkarten abzulegen?

Ich hoffe auf Hilfe 😬
steffend
Erzmagier
Beiträge: 384
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 17:26

Re: Effekt Abhandlung

Beitrag von steffend »

Ja. Du kannst Starker Wille zu spielen, wenn es ein aktiver Ort ist. Ein aktiver Ort ist es nur, wenn Du zu ihm gereist bist. Zu ihm gereist bist Du nur, wenn Du den Reiseeffekt abgehandelt hast. Logisch?

Oder anders ausgedrückt.

Die Ortskarte sagt Dir Fülle Dein Auto mit ausreichend Benzin, um in dein Nachbardorf zu kommen.
Starker Wille: Im Nachbardorf ist der Schrotthändler, dem du dein Auto abgeben darfst.
Du fragst nun, ob du den Wagen wirklich noch mit Benzin füllen musst, wenn im Nachbardorf doch der Schrotthändler wartet. Klar, denn ohne Benzin kommst Du gar nicht zu ihm hin.
Tomoe
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 16:59

Re: Effekt Abhandlung

Beitrag von Tomoe »

Super, danke und lieben Gruß!
Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste