Regelfragen zu Khazad-dûm und dem Zwergenbinge-Zyklus

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3775
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Regelfragen zu Khazad-dûm und dem Zwergenbinge-Zyklus

Beitrag von doomguard » Mo 29. Jan 2018, 13:33

pfad der not ist schon ne tolle karte!! hab ich in jedem führungsdeck mit mehr als einem führunghelden drin. darf man aber halt nur einmal im deck haben, also schon bisschen glück, aber hat mir diverse male siege beschert. eine gute schildwache verteidigt damit den ganzen tisch.

Benutzeravatar
Earl1846
Magier
Beiträge: 65
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 20:10

Re: Regelfragen zu Khazad-dûm und dem Zwergenbinge-Zyklus

Beitrag von Earl1846 » Mi 8. Jan 2020, 09:45

Hallo Leute,
gestern war es dann auch bei uns soweit: Schatten und Flamme.
Wir hätten das Szenario beinahe beim ersten Versuch geschafft, ohne zu wissen was kommt.

Unser Verderben: Wir konnten die Dunkle Grube nicht als aktiven Ort setzen ...
Wir hatten leider noch einen aktiven Ort den wir aufgrund fehlender Punkte beim Abenteuer nicht mehr wegbekommen haben :( :( :(
Schadensmarker auf Durins Fluch waren am Ende komplett voll ... ärgerlich!

Hätte da noch eine kleine Regelfrage: Wir hatten zwischendurch einen aktiven Ort der besagt, das keine Fortschrittsmarker auf ihn gelegt werden können solange Durins Fluch keine Schadensmarker hat.

Wenn man die Abenteuerphase gewinnt, Durins Fluch aber keine Schadensmarker hat und wir somit keine Marker auf den Ort legen können, verfallen die Marker dann? Oder wird der Ort übersprungen und die Marker auf die Abenteuerkarte gelegt?

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4888
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Regelfragen zu Khazad-dûm und dem Zwergenbinge-Zyklus

Beitrag von JanB » Mi 8. Jan 2020, 09:58

Sofern nicht explizit auf der Karte oder im Regelheftchens des Abenteuers vermerkt ist, dass der Ort übersprungen wird, dann wird es das auch nicht.
Gilt analog zu Taktik-Legolas (Held) - wenn er einen Kil macht und es einen aktiven Ort mit Immunität gegenüber Spielerkarteneffekten gibt, so kann er seinen erzielten Fortschritt nicht auf die Abenteuerkarte übertragen.

Benutzeravatar
Earl1846
Magier
Beiträge: 65
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 20:10

Re: Regelfragen zu Khazad-dûm und dem Zwergenbinge-Zyklus

Beitrag von Earl1846 » Mi 8. Jan 2020, 10:01

JanB hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 09:58
Sofern nicht explizit auf der Karte oder im Regelheftchens des Abenteuers vermerkt ist, dass der Ort übersprungen wird, dann wird es das auch nicht.
Gilt analog zu Taktik-Legolas (Held) - wenn er einen Kil macht und es einen aktiven Ort mit Immunität gegenüber Spielerkarteneffekten gibt, so kann er seinen erzielten Fortschritt nicht auf die Abenteuerkarte übertragen.
Danke! Haben es also richtig gespielt.

Jetzt geht es ans umstellen vom Spielerdeck ...

Könnte mich immer noch schwarz ärgern das wir es nicht geschafft hatten ... bin auch in Ressourcen geschwommen (15 Ressourcen auf Gloin) aber hatte keine Karten auf der Hand zum spielen ...


Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast