Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4659
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von JanB » Mi 20. Aug 2014, 09:08

Moinsen,

mal vorweg, der Passus aus den Regeln wo der Aufmarsch erklärt wird...
Schritt 2: Aufmarsch
Nachdem jeder Spieler die Gelegenheit gehabt hat,
Charaktere zu wählen, die sich dem Abenteuer stellen,
wird vom Begegnungsdeck eine Karte pro Spieler
aufgedeckt (egal ob sich Charaktere dem Abenteuer
stellen, oder nicht). Dies wird im Spiel Aufmarsch genannt.
Die Begegnungskarten werden eine nach der anderen
aufgedeckt und alle „Wenn Aufgedeckt“-Effekte werden
abgehandelt, bevor die nächste Karte aufgedeckt wird.
Auf diese Weise aufgedeckte Gegner- und Ortskarten
werden in die Aufmarschzone gelegt, Verratskarten werden
abgehandelt (sofern der Kartentext nichts anderes besagt)
und danach auf den Ablagestapel gelegt.
Leert sich das
Begegnungsdeck während der Abenteuerphase, wird der
Begegnungs-Ablagestapel gemischt, wodurch ein neues
Begegnungsdeck entsteht.
Dort steht, dass während des Aufmarschs Karten vom Begegnungsdeck aufgedeckt und in die Aufmarschzone gelegt werden.

Die Frage, die sich mir stellt .. gibt es einen Zustand zwischen aufgedeckt und in die Aufmarschzone gelegt?
Ich denke nicht .. ich denke, die Karten werden aufgedeckt in die Aufmarschzone gelegt und dann deren Effekte ausgelöst.

Dies ist wichtig, da seit dem "Gegen den Schatten"-Zyklus eine Menge Karten ins Spiel gekommen sind, die sich auf das Betreten der Aufmarschzone konzentrieren.

z.B.:
Karte Thalin: Thalin triggert in dem Moment, wo eine Gegnerkarte vom Begegnungsstapel aufgedeckt wird, noch bevor deren Effekte ausgelöst wird.
Karte Stachelfalle: Stachelfalle triggert in dem Moment, wo eine Gegnerkarte die Aufmarschzone betritt, noch bevor deren Effekte ausgelöst wird.
Karte Spurenleser aus Ithilien: Spurenleser aus Ithilien triggert in dem Moment, wo eine Gegnerkarte die Aufmarschzone betritt, noch bevor deren Effekte ausgelöst wird.

Was passiert, wenn ich nun die Kombination Thalin und Stachelfalle ausliegen habe und ein 1-HP-Gegner während des Aufmarschschrittes in die Aufmarschzone gelegt wird.
Würde jetzt Thalin vor der Falle greifen oder Thalin und Falle miteinander konkurieren, so dass ich wählen kann, was zuerst eintritt.
Gleiches gilt für Thalin und den Spurenleser.

Sofern ich wählen kann bzw. Thalin irgendwie "schneller" ist, da es so etwas wie einen Zwischenzustand "aufgedeckt" gibt, würde ich die Effekte der beiden anderen Karten für weitere, stärkere Gegner nutzen können, andernfalls würde die Falle vor Thalins Effekt greifen und anschließend mit dem Gegner abgelegt werden. Der Spurenleser wäre für folgende Gegner nutzlos.

Hier bräuchte ich mal eine genaue Klärung, wo quasi das "aufgedeckt" stattfindet bzw. ob die Karten in einer Bewegung aufgedeckt und der Aufmarschzone hinzugefügt werden.
Die Variante in die Aufmarschzone bringen ohne die Karte "aufzudecken" gibt es ja auch noch :) .. von daher gehe ich sehr stark davon aus, dass die Karte in der Aufmarschzone zusätzlich "aufgedeckt" wird, damit bestimmte Effekte (z.B Thalin) greifen, das Ganze aber in der Aufmarschzone passiert.

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3310
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von TEW » Mi 20. Aug 2014, 10:44

Ich würde das als einen Schritt sehen. Also Aufdecken und Hinzufügen zur Aufmarschzone.

Sprich, Thalin und die Stachelfalle triggern gleichzeitig und Du kannst Dir die Reihenfolge aussuchen.

Die Frage ist aber, ob man so die Stachelfalle noch im Spiel halten kann, denn ausgelöst ist sie ja bereits durch das Aufdecken und Hinzufügen des Gegners.

Ich denke vielmehr, dass sie einfach abgelegt wird, wenn Thalin den Gegner bereits getötet hat, da das Ziel, an das sie angelegt werden soll, dann nicht mehr im Spiel ist.

Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von OnkelZorni » Mi 20. Aug 2014, 11:11

Beide Effekte sind Passiv und treten gleichzeitig ein. Somit entscheidet der Startspieler über die Reihenfolge des Abhandelns. Logisch wäre es, zunächst Thalin's Schaden zu verteilen und den Gegner abzulegen. Es gibt nun kein legales Ziel mehr für die Falle und darum passiert nichts; da diese keinen eingebauten Ablage-Effekt hat bleibt sie wo sie ist und wartet auf das nächste legale Ziel.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4659
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von JanB » Mi 20. Aug 2014, 11:15

Ok, im Bezug auf den "Aufgedeckt-Ort" sind wir uns dann schon mal einig :)
Das die Effekte konkurieren finde ich gut und würde es auch begrüßen.
Was wäre dann nach Eurer Auslegung mit dem Spurenleser. Hier spricht sein Kartentext vom ersten Gegner. Auch wenn dieser stirbt ist es der erste Gegner gewesen. Ich denke, nach dem Tod des Gegners ist die Fähigkeit des Spurenlesers aufgebraucht.

Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von OnkelZorni » Mi 20. Aug 2014, 13:06

Schwierig, grundsätzlich gebe ich Dir recht, der Effekt hat getriggert auch wenn er nicht zum Ende ausgeführt werden kann und ist somit verbraucht. Jetzt müsste wirklich geklärt werden ob "aufdecken" und "der Aufmarschzone hinzufügen" ein einziges Ereignis sind oder zwei separate Schritte. Ich tendiere zum ersteren, da auch in der FAQ keine Untschiede mehr gemacht werden zwischen "reveal" und "reveal und add". Sollte dennoch zweiteres der Fall sein, würde der Spurenleser nicht ausgelöst werden und könnte für den nächsten Gegner angewandt werden. Aber eine abschliessende Antwort kann ich derzeit nicht geben

Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von OnkelZorni » Mi 20. Aug 2014, 13:20

Okay, das ist zwar ne andere Frage aber die Erklärung passt zum Problem:
FAQ hat geschrieben:Q: When an enemy makes an attack as part of its
“when revealed” effect, is that enemy in the staging
area?
A: No. Enemies are added to the staging after resolving
their “when revealed” effects. An enemy that makes an
attack as part of its “when revealed” effect, is not in
the staging area or engaged with the defending player
unless a card effect says it is
Es gibt also nach der Erklärung oben eine Pause zwischen "aufdecken" und "der Aufmarschzone hinzufügen" Der Ablauf wäre also:

-> Gegner aufdecken
-> Thalin verteilt Schaden (Gegner wird abgelegt)
-> nun würden "Wenn aufgedeckt"-Effekte und Schlüsselwörter ausgelöst und abgehandelt
-> nun würde er der Aufmarschzone hinzugefügt
-> nun würde der Spurenleser triggern

Der spurenleser würde also erst auslösen sobald ein Gegner wirklich in der Aufmarschzone lebend ankommt

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4659
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von JanB » Mi 20. Aug 2014, 13:44

Oha.. da haste jetzt aber was gefunden :)

Ich habe hier mal ein paar Gegner-Karten aufgetan, welche als Wenn Aufgedeckt-Effekt Karten in die Aufmarschzone bringen. Diese Karten müssten nach dieser Auslegung vor dem eigentlichen Gegner in der Aufmarschzone landen:
Eine verdächtige Krähe (A Suspicious Crow)
Hauptmann der Wagenfahrer (Wainrider Captain)
Ork-Hornbläser (Orc Horn Blower)
Ruheloser Toter (Restless Dead)
Uruk-Leutnant (Uruk Lieutenant)

Tatsächlich haben Gegner-Karten, eher einen Erzwungen-Effekt, der sie aus der Aufmarschzone einen Spieler angreifen lassen. Doch eine Karte habe ich gefunden, wo es sich um einen Wenn Aufgedeckt-Effekt handelt .. Kommandant der Südländer (Southron Commander) .. hier bin ich etwas verwirrt, da sich der Gegner ja doch noch nicht in der Aufmarschzone befindet, zum Zeitpunkt des Effekts - hier tritt nun das im FAQ stehende ein, dass die Karte etwas anderes sagt.

Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von OnkelZorni » Mi 20. Aug 2014, 13:58

Ich habe hier mal ein paar Gegner-Karten aufgetan, welche als Wenn Aufgedeckt-Effekt Karten in die Aufmarschzone bringen. Diese Karten müssten nach dieser Auslegung vor dem eigentlichen Gegner in der Aufmarschzone landen:
Eine verdächtige Krähe (A Suspicious Crow)
Hauptmann der Wagenfahrer (Wainrider Captain)
Ork-Hornbläser (Orc Horn Blower)
Ruheloser Toter (Restless Dead)
Uruk-Leutnant (Uruk Lieutenant)
Jep, genau so sieht es meinem Verständnis aus
Tatsächlich haben Gegner-Karten, eher einen Erzwungen-Effekt, der sie aus der Aufmarschzone einen Spieler angreifen lassen. Doch eine Karte habe ich gefunden, wo es sich um einen Wenn Aufgedeckt-Effekt handelt .. Kommandant der Südländer (Southron Commander) .. hier bin ich etwas verwirrt, da sich der Gegner ja doch noch nicht in der Aufmarschzone befindet, zum Zeitpunkt des Effekts - hier tritt nun das im FAQ stehende ein, dass die Karte etwas anderes sagt.
Ich weiß, das macht jetzt vielleicht beim Lesen wenig Sinn aber er wird nach dem der Angriff aus der Aufmarschzone abgehandelt wurde der Aufmarschzone hinzugefügt :o
Sehr abstrakt und wenig thematisch aber nach der FAQ-Regelung ist das wohl die Lösung. (Bleibt nun aber wieder die Frage, ob er sich während des Angriffs tatsächlich in der Aufmarschzone befindet und somit bereits andere Effekte ausgelöst hat oder ob er sich nur als dort befindelich gilt bzw. betrachtet wird...aber darüber darf sich jetzt wer anderes den Kopf zerbrechen...)

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4659
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von JanB » Mi 20. Aug 2014, 14:12

Hey .. ich muss gestehen, dass ich bis gestern mir bisher nie dazu Gedanken gemacht hatte. Allerdings waren gestern halt Fallen und Thalin am Start, so dass es evtl schon wichtig ist.
Finde gut, dass wir das hier geklärt haben. Danke OnkelZorni!

Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Wenn aufgedeckt + Aufmarschzone

Beitrag von OnkelZorni » Mi 20. Aug 2014, 14:35

Immer wieder gerne, ich hoffe in naher Zukunft mal wieder bei ner Partie dazustoßen zu können :)

Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste