Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Ein weiteres Spiel in der Welt von Runebound/Descent - und alles, was es dazu zu sagen gibt kommt hier rein. Regelfragen bitte ins Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

rekoJ
Magier
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 13:28

Re: Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Beitrag von rekoJ » Mi 29. Sep 2010, 14:56

Spannende Diskussion; allerdings bahnt sich hier ein Threadwechsel an.
Das fürchte ich auch, deshalb fasse ich mich jetzt extra mal kurz. *g*
Es ist nicht alles schlecht, was alt ist und nicht alles überragend, was modern ist.
Da gebe ich dir natürlich vollkommen recht, es war auch nicht meine Intention, alles schlecht zu reden, was schon ein paar Jahre älter ist. ;) Ich selbst spiele - wie man vielleicht auch daran sieht, dass ich mal wieder eine HQ-Runde eingeführt habe - die Klassiker immer wieder mal gerne.
Das Spiel verkommt zur Metzelorgie - das Kämpfen steht durch seine Komplexität mit den (tollen) Spezialfähigkeiten extrem im Vordergrund. Auch, dass es es im Descent Basisspiel keine Kampagne gibt, raubt dem Spiel ein wenig dieses Abenteuerflair.
Eben das Problem sehe ich mit Wege zum Ruhm als vollkommen gelöst an. ;) Aber auch sonst sehe ich Descent nicht als kampflastiger an als Hero Quest. Im Gegenteil war Hero Quest immer die reinste Würfelorgie. Einfach schon dadurch bestimmt, dass nachher unzählige Monster nötig waren, damit bei den Helden überhaupt mal anständig Schaden entsteht. Und dann VIELLEICHT auch mal ein Held stirbt. Führte dazu, dass stellenweise 20 Monster zerkloppt werden mussten, bevor man einen Gang weiter gehen konnte (so eine Quest hatten wir letztens - ätzend :) ).
Wenn ich dich richtig verstehe, dann hat sich auch deine Erwartungshaltung geändert.
Hm, vielleicht, Ich glaube aber eher, dass meine Erwartungshaltung schon immer gleich war. Und nun endlich die passenden Spiele dazu kommen. :P

Aber um noch einmal abschließend zusammen zu fassen: Ich selbst bin keineswegs gegen alte Spielsysteme. Ich bezweifle aber, dass sie sich unverändert zu heutiger Zeit etablieren würden. Auch Talisman ist meines Wissens nach nicht so der Verkaufsschlager, wie erwartet. Oder irre ich? Vermutlich wurde das eben nur von den "alten Anhängern" gekauft. *g* ;)
Naja, wir werden es ja anhand von Dungeonquest erleben. (Hui, gerade noch einmal die Kurve BtT gekriegt :P )

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3091
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Beitrag von Beckikaze » Mi 29. Sep 2010, 19:27

:)

Zu Talisman: Dadurch, dass bisher alle Erweiterungen sofort auf deutsch und das in recht kurzem Abstand erscheinen, gehe ich doch von einem recht hohen Zuspruch seitens der Community aus (das können nicht alles Ex-Talisman-Leute sein :) ).

Dungeonquest wird es dennoch in meine Sammlung schaffen. Runebound und andere Spiele sind auch extrem glückslastig - Dungeonquest übertreibt es halt scheinbar mit dem Unglücksfaktor. Das macht mich neugierig genug.

Zu deinem Spielegeschmack: Schick mir mal deine Liste per PN. Ich bin neugierig. :)
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, SM Aftershock, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor

rekoJ
Magier
Beiträge: 73
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 13:28

Re: Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Beitrag von rekoJ » Mi 29. Sep 2010, 20:16

Wie gesagt, früher fand ich Drachenhort richtig klasse. Wenn du es bislang noch nie gespielt hast, dürfte das wirklich interessant sein. Zumindest kenne ich kein anderes Spiel dieser Art. Heute reizt mich allerdings wenig, das noch einmal rauszukramen. Deshalb hatte ich eigentlich gehofft, Dungeonquest würde mit ein paar Neuerungen daher kommen. Aber die neuen Descent-Charaktere reizen mich natürlich schon. :P Clever gemacht, wirklich clever...

Liste ist unterwegs. :)

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3091
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Beitrag von Beckikaze » Di 26. Okt 2010, 14:41

In Essen habe ich am FR das Spiel doch mal Probe spielen können und bis auf das Kampfsystem fand ich das Spiel sehr gelungen. Klar, der Titel Bier-und-Brezel-Spiel passt natürlich recht gut, aber das ist ja nichts Schlimmes.

Die Stimmung mit den Kiddies am Tisch war super. Das Kampfsystem und die Tatsache, dass man früh ausscheiden kann (Hausregeln ftw) stören.

Ansonsten ist das Ding gebucht. :)
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, SM Aftershock, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor

Benutzeravatar
Samonuske
Erzmagier
Beiträge: 359
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 11:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Reviews, Empfehlungen, Erfahrungen

Beitrag von Samonuske » Fr 15. Mai 2015, 12:52

Gibt es zu dem Spiel auch ein deutsches Review Video ?
:?:
Für Spieletreff in Ludwigshafen,meldet euch einfach bei mir !

Antworten

Zurück zu „Dungeonquest - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast