Die Sache mit mehr Marines

Alles, was es zu Todesengel / Death Angel zu sagen gibt, kommt hier rein.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von JanB » Sa 7. Jan 2012, 18:14

Ahoi zusammen,

bisher habe ich ja nur ein paar Solospiele gespielt bzw 2x ne Runde zu zweit, somit waren 8 Marines bisher die größte Formation.
Aus Neugier habe ich mir mal angesehen, wie mögliche Space Hulks in einer 12er Formation aussehen könnten.

Wenn ich mich nicht täusche, kommt man in einer 12 Formation sehr schnell von Raum zu raum, da ein großer Spawn flux einen Signalstapel leert .. sicher, so ein Schwarm will auch erst mal bezwungen werden.. weiß auch nicht, hätte mir gewünscht, dass vielleicht mehr Raumausstattungen vorhanden wären .. also Korridore, Ecken, Lüftungsschächte, so dass innerhalb der Formation einfach mehr Spawnpunkte vorhanden sind.

Naja.. demnächst werden wir es zu 6. spielen, bin schon echt gespannt.

Hat hier jemand Erfahrungen mit mehr als 8 Marines und mag sie teilen?

JanB

Benutzeravatar
perkster
Magier
Beiträge: 98
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 15:49
Wohnort: bei Ulm

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von perkster » Sa 7. Jan 2012, 18:41

hab's mal in ner 3er Runde gespielt, jeder 2 Teams. Da die anderen es zum ersten mal gespielt hatten sind wir natürlich gnadenlos untergegangen. Die Schwärme werden da sehr schnell sehr groß, wir hatten zum Teil gar keine Karten mehr um die Signalstapel im neuen Raum komplett aufzufüllen.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von JanB » Mo 9. Jan 2012, 11:13

Joa.. sobald die Schwärme 5+ erreichen, kann man sie nur noch mit Spezialisten blocken. Alle anderen sterben gnadenlos weg.

Beim Spiel mit 8 Marines hatten wir mal einen Raum, wo die Ausstattungen so weit am einen Ende der Formation lagen, dass das andere Ende der Formation einfach nur dumm rumstehen durfte. Sicherlich tritt dieser Umstand bei einer noch größeren Formation noch öfter ein. Naja, ich werd ja sehen, wie es sich spielt.


JanB

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2634
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von marechallannes » Di 10. Jan 2012, 14:01

Spiele mit 12 Marines sind einfacher, als die mit 8 Marines.

Das haben etliche unserer Partien gezeigt.

Vorteil bei 12 Marines: Alle Spezialfähigkeiten kommen zum Einsatz. Oft ist der richtige Marine am richtigen Ort.

Nachteil: Die Stapel können schnell übergroß werden. Dann sollte der Flammenwerfer, die Schildbarriere oder mächtig Feuerkraft in der Nähe sein.
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von JanB » Mo 26. Mär 2012, 09:17

Wir hatten letztens eine Runde, wo alle 12 Marines von 6 Spielern kontrolliert wurden.
Ich hatte gehofft, dass das Spiel dadurch (habe bisher nur mit 1-2 Spielern gespielt) deutlich spannender wird.

Leider war das Gegenteil der Fall. Die Formation war einfach zu breit, als das jeder jede Runde gescheit zum Einsatz kam.
Auch fiel ein Team recht schnell komplett aus, so dass einer der Spieler recht lange nur rumgesessen hat, anstatt mitspielen zu können.

Mir persönlich hat das Spiel zu sechst daher wenig zugesagt und Space Hulk wird daher nur noch in kleinen Gruppen auf den Tisch kommen. Schade.

JanB

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2634
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von marechallannes » Mo 26. Mär 2012, 10:56

Selbst dran schuld! :P

Wenn Du sechs Mann zu einer Runde zusammenbringst, dann solltest Du auch was Ordentliches auflegen. :geek:

Battlestar Galactica, Axis & Allies, Twilight Imperium, etc...
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von JanB » Mo 26. Mär 2012, 11:10

och .. in der Regel simma so 4-5 so dass 6 eher selten zusammenkommen.
Allerdings wollte ich Space Hulk mal zeigen .. ging leider nach hinten los.

Daher spielen wir weiterhin anderes, wenn wir so viele sind.

JanB

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2634
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Die Sache mit mehr Marines

Beitrag von marechallannes » Do 29. Mär 2012, 08:53

Die optimale Spielerzahl bei Death Angel liegt meiner Meinung nach bei 2 - 4.

Pro Spieler zwei Teams, dann ist maximaler Spielspaß garantiert.
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Antworten

Zurück zu „Space Hulk: Todesengel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast