Die Romanvorlage

Hier kann man alles niederschreiben, was man über das Brettspiel zur Romanvorlage von G.R.R. Martin loswerden möchte.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Voorhees
Erzmagier
Beiträge: 193
Registriert: Di 5. Aug 2008, 23:33

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von Voorhees » Mi 21. Jul 2010, 13:06

Kidoh hat geschrieben:aber am Ende ist das Ding ein bissel wie ne Soap Opera oder wie eine TV-Serie die sich ewig lang hinzieht.
Das is wohl die Ironie, dass Martin aus dem Bereich des Fernsehens kommt, und das Zeug in eine TV Serie gepackt wird^^

Was ich ein wenig verstehen kann ist aber wirklich, dass die Sache mit 7 Büchern doch recht groß angelegt wird. Das optimalste im Fantasy ist für mich die klassische Trilogie.

Und was die Sache mit den Spielen angeht, da stimme ich voll zu. Ich bin zu den Büchern gekommen, weil ich plane mir die Battles of Westeros zu holen, wenn sie auf deutsch erscheinen.
Offensichtlich zu viele Spiele für die Signatur, und auch in der Wohnung wird es langsam knapp^^

zwobot

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von zwobot » Mi 21. Jul 2010, 13:43

Tja nur ist Battles of Westeros nicht das beste Spiel um die Story zu fassen. Der Eiserne Thron ist schon seit Jahren raus und bringt am besten das Gefühl der Welt rüber.

@Kidoh: Über Geschmack lässt sich nicht streiten, ich finde das Tempo mit eines der besten im Fantasybereich. Bin eher genervt von linear hinaufrasenden Storyline ala Stackpole oder anderen Vertretern. Aber niemand wird dich zwingen zu lesen oder zu spielen, warte einfach auf die Fernsehserie, die Geduld wirst du dann ja noch aufbringen können.

Kidoh
Erzmagier
Beiträge: 202
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 11:14

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von Kidoh » Mi 21. Jul 2010, 14:07

Hey zwobot, klar kann man auch über Geschmäcker streiten, warum denn nicht?^^
Ich geb zu ich find die Romane auch mit am Besten was ich im Fantasy Bereich gelesen hab, was aber in dem Genre nicht besonders schwer zu sein scheint, wenn mans mit dem ganzen anderen Quatsch vergleicht. Jedenfalls such ich immer noch nach einem richtig guten, fesselnden Fantasyroman, konnte den aber bisher nicht finden. Steh mehr auf Science-Fiction wenn ich unterhalten werden will beim lesen.
Finds cool, dass die jetzt ne Fernsehserie zu den Romanen machen. Hoffentlich artets nicht in zu vielen Folgen aus. Lieber das Ganze ein bisschen straffen als einfach so gemütlich dahinplänkeln lassen. Aber yeah, ich denk auf die Weise kann ich mir vielleicht in ein paar Jahren anschauen, wie die Story ausging.

Benutzeravatar
redsimon
Erzmagier
Beiträge: 602
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 21:55
Wohnort: Recklinghausen

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von redsimon » Mi 21. Jul 2010, 20:56

Also mich packt die Geschichte sehr.
SPOILER
Will vor allem wissen, wie erfolgreich Daenerys Stormborn mit ihrer Invasion sein wird, und wie es mit dem Norden und der Invasion dort weitergeht. Hab ja noch eineinhalb Bücher vor mir, bevor ich auf das nächste noch nicht erschienene warte.
Zuletzt geändert von redsimon am Do 22. Jul 2010, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
So say we all.

zwobot

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von zwobot » Mi 21. Jul 2010, 22:24

@redsimon: Auf solche Posts bitte einen Spoiler Tag redsimon, nicht alle haben alle Bücher welche bis jetzt erschienen sind gelesen.

Benutzeravatar
André
Erzmagier
Beiträge: 1287
Registriert: So 29. Jun 2008, 13:43
Wohnort: Augsburg

Re: Die Romanvorlage

Beitrag von André » Di 10. Apr 2012, 16:58

@Übersetzung
Die alte ging, war aber keine Ruhmestat, die neue ist ne Katastrophe und leider auch Grundlage der Seriensynchro:

Kostprobe:

Joycelin > Jaselin (ist angeblich deutscher bzw. soll bei der Aussprache helfen)
Vance/Mance > Wanke/Manke (dito)
Joy Hill > Wonne Hügel (Um nen Sprachwitz direkt ins deutsche transportieren zu können)
Mole Town > Mulwarft
Eyrie > Hohenehr
Tilly > Angela/Alraune (war noch nicht ganz entschieden)
"Vorname" Hunter > Hanter > Jäger (Veränderung des Nachnamens von Buch zu Buch)
Winterfel > Winterfell (Sinnentstellung)
usw.
André Winter
L'Art Noir - Game Design and Translation Studio
Dt. Dust Tactics Forum
Dt. Kings of War Forum

Antworten

Zurück zu „Schlachten von Westeros“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast