Meinungen und Spielberichte

Kleine Kobolde und garstige Paladine - alles über Dungeon Lords ...

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3256
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Meinungen und Spielberichte

Beitrag von Beckikaze » Mi 16. Dez 2009, 00:13

Hier mal der erste Beitrag von Tom Vasel:

http://www.youtube.com/watch?v=mBMmKXPbrRk
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest

Benutzeravatar
Björn
Erzmagier
Beiträge: 277
Registriert: So 18. Nov 2007, 15:47

Re: Meinungen und Spielberichte

Beitrag von Björn » Mi 16. Dez 2009, 16:33

Morgen sollte meines kommen, ich hoffe, daß ich es über die Feiertage mal spielen kann.

Dann werd ich meine Meinung hierzu posten, wenn es mir nicht gefällt, landet es halt bei Ebay ;)

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3256
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Meinungen und Spielberichte

Beitrag von Beckikaze » Mi 16. Dez 2009, 17:00

Habe es ja auf der Messe Probe spielen können und da gefiel es mir ganz gut. Allerdings ist das ja auch keine richtige Testrunde. :)
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest

Benutzeravatar
Thor
Erzmagier
Beiträge: 495
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 16:48

Re: Meinungen und Spielberichte

Beitrag von Thor » Mi 16. Dez 2009, 22:18

Hi,
ich habe es einmal kruz gespielt und fande es Klasse.
Ich liebes Fallen und Monster auf andere zuschicken und meine niedrigeren Diener meine Befehle ausführen zulassen :twisted: :twisted: ;) .
Ist zwar keine Rezi, ich könnte aber wohl Fragen beantworten.

Gruß Thor

Commissario

Re: Meinungen und Spielberichte

Beitrag von Commissario » Do 14. Jan 2010, 23:56

Es ist ziemlich schwierig. Mir hats jedenfalls nach der ersten vollen Partie gut gefallen, obwohl ich noch nicht hundertprozentig begeistert bin - was aber sicher auch daran liegt, dass man die taktischen Kniffe eines so komplexen Spiels am Anfang noch nicht überblickt, und die Partie wegen Regelverständnisproblemen immer wieder kurz stockte.

Tom Vasels Review fasst wie üblich das Spiel verständlich und sympathisch zusammen, um dann aber ein oberflächliches Urteil abzugeben, das hier völlig fehl am Platz ist. Ich würde mal gerne wissen, wie viele Leute er mit diesem Review grundlos verschreckt hat, und alles nur, weil er offenbar ein Vlaada-Chvatil-Descent erwartet hat. Dungeon Lords ist nunmal ein Denkspiel, und kein Abenteuerspiel. Diesen Umstand als Hauptkritikpunkt heranzuziehen ist ziemlich daneben, ob der Rezensent nun Tom Vasel heißt oder nicht.

Benutzeravatar
borg029un03
Erzmagier
Beiträge: 382
Registriert: Do 5. Nov 2009, 14:08

Re: Meinungen und Spielberichte

Beitrag von borg029un03 » Fr 15. Jan 2010, 08:57

Die Videos von Vasel sind nur in sofern brauchbar, dass man mal das Spiel sieht und eine grobe Vorstellung hat, wie das ganze funktioniert. Die Nachgedrückte Meinung geht mir stehts am Poppes vorbei, denn nur meine eigene Meinung zählt (für mich).

Aber zum Spiel:
Die Mechaniken sind super, das Spiel macht auch gut Spaß, aber, und das stört mich am meisten, wo ist die Interaktion? Es gibt für mich keinerlei Grund mit meinen Mitspielern auch nur ein Wort zu wechseln (passiert natürlich trotzdem), wenn man die Mechaniken anpassen würde, könnte man das SPiel auch bedenkenlos allein spielen.

Antworten

Zurück zu „Dungeon Lords - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast