Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Alle Regelfragen zum Brettspiel Talisman können hier gestellt werden.
Antworten
robmma82
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:25

Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von robmma82 » Mo 9. Mär 2015, 00:55

Gibt es einen Thread oder eine Website, der alle Regelunterschiede zwischen den 4 Editionen von Talisman auflistet?

Habe aus Zufall mal Talisman englische 2. Edition (glaube ich) gespielt und muss sagen, dass neben 99% bekloppten unausgereiften Regeln der Assassin dort absolut mehr Sinn macht. Zur Erinnerung, er konnte frueher an Gegnern nur Face Up Gegner meucheln und auch keine Kreatur der inneren Region.

Ich weiss, hier wurde schon oft gesagt, dass der Assassin entweder fuer Profis keine Bedrohung darstellt oder man eh gerne auf Hausregeln ausweicht. Dennoch denke ich, dass einige Spieler diese oben genannte unlogische Regelaenderung (von der 2. zur 4. Edition) nicht kannten und man doch gerne auf diese alte Regel bzw. eine Mischung zurueckgreifen moechte. Sagen wir einfach zumindest "Face Up" wurde in der 4. Edition als Unterschied zwischen Angreifen und Angegriffen werden auf der Charakterkarte vergessen. Hatte letztens ganz unwissend noch ziemlich genau diese Einschraenkung hier vorgeschlagen (*selbst auf die Schulter klopf* haha).

Rob

robmma82
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:25

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von robmma82 » Mo 9. Mär 2015, 01:38

bin gerade zumindest teilweise bei talismanisland fuendig geworden, also nichts fuer ungut...

Benutzeravatar
Astra
Magier
Beiträge: 54
Registriert: So 15. Feb 2015, 13:14
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von Astra » Di 10. Mär 2015, 04:41

*kopfkratz* Aber der Assasine darf doch eh nur meucheln wenn er selbst angreift. Und natürlich auch nicht im psychischen Kampf.
Assasin: "You may assassinate when you attack a character or creature. You cannot assassinate when you are attacked by another character. ... "

Man könnte das Face up und Face Down versuchen mit Karten die auf dem Feld iegen und Karten die gezogen wurden zu vergleichen.
In der Drachenerweiterung findet man folgendest: s. 16:"Besondere Fähigkeiten und Effekte, die für Abenteuerkarten gelten, gelten ebenso für Drachenkarten, aber erst nachdem sie gezogen und auf das Spielbrett gelegt wurden."

Ne Regel in der Art könnte man benutzen um den Assasinen abzuschwächen, nur ob echt ne Housrule nötig ist muss jeder selbst wissen.Ich find ihn jedenfalls nicht zu OP. Nen Alchimist in der Stadt hingegen, wird meiner Meinung nach überaus schnell zur Bedrohung (und selbst das kann man händeln). ;-)

Aber ich persönlich benutze eh kaum Housrules. Wobei ich deine Idee für die Taverne recht gut finde höhö!
"Seek the one with the mark of the Talisman - a mark that only you will see. When you find him, vanquish him in combat. His blood shall be your key. His suffering shall be your salvation."

robmma82
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:25

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von robmma82 » Di 10. Mär 2015, 23:24

na denn mann Prost!

wie gesagt "you attack a creature" wird in edition 4, soweit ich weiss, auch bei neu gezogenen gegnern eingesetzt und in edition 2 eben nur bei bereits offenen. oder liege ich da falsch? das mit den charakteren war eh schon immer klar formuliert und steht ausser frage. von "attacked by a creature" ist ja leider nie die rede gewesen.
dein hinweis mit der drachenerweiterung ist mal wieder gold wert und macht viel sinn, danke Astra. ich denke, ich fuehle mich damit nun mehrfach bestaetigt mit meiner face up meuchelei. nur bei waechter, werwolf und pitfiends bzw. kreaturen in forest, crags und cave sehe ich noch 50/50, tendiere aber dazu, sie zu meucheln, wobei ich schwer am ueberlegen bin, wer mich vielleicht eher attackiert, als dass ich ihn attackiere. z.B. der waechter attackiert mich, weil er aus der versteinerung aufersteht? der werwolf attackiert mich, weil er extra aus seiner hoehle kommt und ich den kampf im vergleich zu einer face up karte (zum beispiel, wenn ein charakter auf dem selben feld der karte steht bzw. ausweichen oder ich einfach woanders lang gehen koennte um die karte zu vermeiden) nicht wirklich vermeiden kann? die cave/crags/forest creatures attackieren ja immer mich und wollen demnach nicht gemeuchelt werden? zugegeben, ich muss noch mal den wortlaut "fight with"/"attack"/"being attacked by" nachlesen, aber mit der hilfe dieses forums stehe ich nun nach langem hin und her endlich vor einer entscheidung.

sir tom
Erzmagier
Beiträge: 968
Registriert: Di 20. Apr 2010, 14:58

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von sir tom » Di 15. Mär 2016, 20:35

Da ich gerade den Thread gefunden, nachdem ich Dir weiter oben die Fragenliste abgearbeitet, habe - hier noch meine Ansicht der Dinge.

Lt. FAQ kann der Assasine nur Kartengegner (egal ob ausliegend oder gezogen) meucheln - und natürlich Mitspieler zu denen er gezogen ist!

Also nix mit meucheln bei Wächter, etc. und auch nicht in der inneren Region 8-)
:) Folgende Spiele der Heidelbären (auf deutsch inkl. aller Erweiterungen bzw. PoD's) darf ich mein Eigen nennen: 8-)
Descent, Descent 2, Talisman, Villen des Wahnsinns 1+2, Das ältere Zeichen, Eldritch Horror und Maus & Mystik

Benutzeravatar
Lorinor
Magier
Beiträge: 96
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:55

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von Lorinor » Mi 16. Mär 2016, 11:03

Vielleicht hilft das hier etwas weiter:

viewtopic.php?f=85&t=22735


@ sir tom: Ich weiß gerade nicht, von welcher FAQ du sprichst, da in der "aktuellen" Version dieses Thema überhaupt nicht behandelt wird.
Abgesehen davon gibt es off. Stellungnahmen von FFG, dass der Assa alle -Creatures- (which include enemy cards, board foes, like the Sentinel, and so on) meucheln kann.

http://www.talismanwiki.com/Talk%3AAssassin
"Es gibt kein gut und böse - nur Entscheidungen und Konsequenzen."

sir tom
Erzmagier
Beiträge: 968
Registriert: Di 20. Apr 2010, 14:58

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von sir tom » Mi 16. Mär 2016, 13:58

Hmm .. bin nicht m engl. sprachigen Raum unterwegs ... ich habe die Sache aus der deutschen FAQ 4.06 von der Heidelbaer-Seite

http://www.heidelbaer.de/dyn/products/d ... rtNr=HE153

In dieser FAQ auf Seite 4 unten links geht die Frage los ... OK die Frage ist zwar nur auf den Stapel bezogen, aber die Antwort ist m.E. schon offen gehalten. Man kann es aber auch anders sehen, das gebe ich bei erneutem Lesen (vor allem der Frage) zu :? ... Wir Leben ganz gut mit der "nur" Karten und Charakter-Meuchelei :mrgreen:
:) Folgende Spiele der Heidelbären (auf deutsch inkl. aller Erweiterungen bzw. PoD's) darf ich mein Eigen nennen: 8-)
Descent, Descent 2, Talisman, Villen des Wahnsinns 1+2, Das ältere Zeichen, Eldritch Horror und Maus & Mystik

Benutzeravatar
Lorinor
Magier
Beiträge: 96
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:55

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von Lorinor » Mi 16. Mär 2016, 16:03

Meistens kommt der Assa bei uns nicht weit, weil er sofort als Gefahr angesehen wird. :mrgreen:

Ich vermute mal, jede Gruppe hat ihre eigenen Hausregeln für Talisman. ;)
(Bei uns bewegt sich z.B. der Werwolf immer dann, wenn man eine 6 für die Bewegung gewürfelt hatte.)
"Es gibt kein gut und böse - nur Entscheidungen und Konsequenzen."

robmma82
Erzmagier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:25

Re: Talisman Ed. 1 bis 4 Regelunterschiede?

Beitrag von robmma82 » Do 17. Mär 2016, 08:26

Danke, ich glaube, ich werde den Assi einfach einschmelzen und seine Karte verbrennen, das muesste doch helfen, oder? So ein verdammter MFer. Vorher spiele ich ihn nochmal schnell selbst und freue mich ueber ein Squashmatch, denn unsere Spielerrunde ist nicht helle genug sich gegen ihn zusammenzuschliessen. :D

Antworten

Zurück zu „Talisman - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast