Oathsworn - Into the Deepwood

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
Benutzeravatar
OnkelZorni
Erzmagier
Beiträge: 1115
Registriert: Do 15. Sep 2011, 09:24
Wohnort: Norden

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von OnkelZorni » Sa 19. Okt 2019, 18:06

Ich für meinen Teil steige aus. Die Storyelemente sind einfach nicht meins, Entscheidung treffen um nen Token abzugreifen o.ä. ohne wirkliche Auswirkungen auf die Story an sich kann auch noch so viel toller Text und Ambiente für mich nicht retten. Zudem ist die Storyphase ja ohnehin scheinbar irrelevant, sonst könnte man sie nicht skippen. Der Kampf an sich wirkt zwar recht ansprechend insbesondere das Battleflow-System finde ich sehr interessant, nichtsdestotrotz reicht mir das nicht um dabei zu bleiben. Vielleicht beiße ich mir hierfür irgendwann selbst in den Allerwertesten aber wenn ich Battles austragen will, dann habe ich dafür bereits genug andere Spiele (plus diejenigen, die noch in Zukunft ausgeliefert werden) und brauche nicht noch eines.

Benutzeravatar
Wunderbärchen
Erzmagier
Beiträge: 129
Registriert: So 5. Mär 2017, 04:51

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Wunderbärchen » So 20. Okt 2019, 11:33

Wenn es wirklich gut ist dann wird es sicherlich einen neuen Kickstarter geben.
Mit korrigierten Errata Karten, Regeln etc...

Witzigerweise ist mein Problem die Skalierung der Miniaturen.
Die Grössenverhältnisse passen so gar nicht zu den Minis, die ich besitze.
Was ich dann schon schade finde.

danom
Erzmagier
Beiträge: 685
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von danom » Mo 21. Okt 2019, 09:50

OnkelZorni hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 18:06
Entscheidung treffen um nen Token abzugreifen o.ä. ohne wirkliche Auswirkungen auf die Story an sich kann auch noch so viel toller Text und Ambiente für mich nicht retten. Zudem ist die Storyphase ja ohnehin scheinbar irrelevant, sonst könnte man sie nicht skippen.
Das habe ich etwas anders verstanden in der Kampagnenbeschreibung. Es gibt wohl mehr mögliche Encounter als Chapter in einer Kampagne. Das heißt, dass die Story und die daraus folgenden Showdowns abhängig von den Entscheidungen der Spieler durchaus verschiedene Pfade gehen können und man innerhalb einer Kampagne nie den gesamten Content sehen wird. Ben von Brettspielblog hat in seinem Video dazu auch näher gesagt, dass ein Teil der Fights (Bossfights?) wohl in einem bestimmten Chapter vorgegeben sind, der Weg dahin und die Monster, die man in den anderen Chaptern bekämpft, sich aber von Kampagne zu Kapagne ändern können. Das, was in dem Beispielvideo gezeigt wird, ist halt nur der Prolog. Natürlich ist der linear und einsteigerfreundliche gehalten und hat auf die Gesamtstory vermutlich wenig Einfluss. Wegen dem oben gesagten und dem Potential der verschiedenen Zeitleisten, gehe ich aber stark davon aus, dass sich das im weiteren Spielverlauf ändern wird. Skippen kann man die Storyphase übrigens auch nicht. Man kann sie nur verkürzen, indem man quasi den Flavtext weglässt und nur kurz und knapp die Entscheidungen trifft und die entsprechende Auswirkung erhält.

Dem über mir Geschriebenen stimme ich aber auch zu. Wenn das Spiel wirklich durch die Decke geht, wird es sicher einen zweiten KS geben, so dass man auf lange Sicht wohl nichts verpassen wird. Fürs Beißen in den Allerwertesten besteht also wenig Grund ;)

[Edit:] Hier auch nochmal ein Zitat von den Entwicklern aus der KS FAQ:
Is the Game Replayable?

Certainly, The game has twisting paths that means you will experience less than half of the story content available in any one campaign. You will still experience unique story arcs, unlocks, allies, items and mysteries on the second play through.

Benutzeravatar
Frankenraecher
Erzmagier
Beiträge: 215
Registriert: So 23. Nov 2008, 13:32
Wohnort: 06721 Osterfeld

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Frankenraecher » Fr 25. Okt 2019, 07:43

Im letzten Update (Update 19; https://www.kickstarter.com/projects/sh ... ts/2663146) wurden Übersetzungen bei mehr als 850 Backern aus einem Sprachraum bestätigt.
Mit 1081 Backern aus Deutschland ist im Moment eine deutsche Version des Spiels bestätigt.

Phantobias
Krieger
Beiträge: 29
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:41

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Phantobias » Fr 25. Okt 2019, 08:22

Alle Achtung, hätte ich nicht mit gerechnet. Klar, erst mal "nur" digital alles, trotzdem aller Ehren wert.

qwertzu
Erzmagier
Beiträge: 109
Registriert: Do 29. Aug 2013, 15:56

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von qwertzu » Fr 25. Okt 2019, 10:01

Durch die Digitalisierung entfallen auch umständliche Distributionswege. Obwohl ich zugeben muss, dass ich wenigstens das Story-Book gerne als physische Kopie hätte. Wurde ja bereits bestätigt, dass in der App keine Bilder o.ä. angezeigt werden, da das mit dem Format nicht mehr hinhauen würde, während im physischen Buch immer mal wieder ein paar Illustrationen zu sehen sein werden.

Dass die Karten und das Regelbuch übersetzt werden, finde ich auch gut, aber für mich nicht unbedingt notwendig. Gerade mit den Karten stelle ich mir das digital etwas umständlich vor. Würde das wohl höchstens nutzen, wenn die Karte für mich unklar ist. Trotzdem natürlich eine wirklich gute Sache.

Pureblood
Späher
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Mai 2018, 11:32

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Pureblood » So 27. Okt 2019, 10:38

Grüße
Macht jemand eine Sammelbestellung oder würde für mich mit bestellen ?

Pureblood
Späher
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Mai 2018, 11:32

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Pureblood » Di 29. Okt 2019, 18:04

Bin auch bereit für den Aufwand was zu bezahlen. :D

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste