Oathsworn - Into the Deepwood

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
manson0815
Erzmagier
Beiträge: 383
Registriert: Di 13. Jul 2010, 09:40

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von manson0815 » Fr 27. Sep 2019, 16:08

Stimmt Flügelschlag sehr seicht. Aber braucht man schon mal für Leute die nicht soviel spielen
KS: Dungeon Crusade, Streetfighter, Solomone Kane, Reichbusters, Tainted Grail, The Edge Dawnfall, Etherfields, Dice Throne, Maximum Apocalypse, SFB, Few and Cursed, TMB, AT:O, Everdell, Champions of Heroes

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3832
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von TEW » Fr 27. Sep 2019, 16:38

Ja klar. So Spiele haben natürlich auch ihren Platz. :)

Armani42
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 23:39

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Armani42 » Mo 7. Okt 2019, 10:41

Auf KS steht, dass die Delivery erst im Dezember 2020 ist, stimmt das?? :0
Wäre ja echt hart nochmal ein Jahr zu warten :(

danom
Erzmagier
Beiträge: 685
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von danom » Mo 7. Okt 2019, 10:56

1 Jahr ist für Kickstarter Projekte von dem Ausmaß eher ungewöhnlich schnell.

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1437
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Chrisbock » Mo 7. Okt 2019, 11:13

Drum stell dich sicherheitshalber auf Dezember 2021 ein.

Phantobias
Krieger
Beiträge: 29
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:41

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Phantobias » Mo 7. Okt 2019, 13:06

So sieht es aus. Ich habe mittlerweile dutzende Kampagnen unterstützt. Auf keinen Fall wird dieses Spiel 2020 ausgeliefert...

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3832
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von TEW » Mo 7. Okt 2019, 14:27

Yep. Es gibt auch Projekte, wo sich alles 2-3 Jahre verzögert (also noch über den angegebenen Zeitpunkt hinaus).

Aber man sollte auch nicht nur schwarzmalen. Es gibt auch durchaus Projekte (auch in dem Umfang), die das pünktlich schaffen.

Wobei mir das hier einen recht durchgeplanten Eindruck macht und sie sind auch schon ziemlich weit, von daher würde ich jetzt auch nicht mit 1 Jahr Verzögerung rechnen. Irgendwann Q1/Q2 2021 klingt durchaus realistisch. :D

Aber ja, es dauert schon so lange. Du darfst ja nicht vergessen, dass das hier kein Spiel ist, was fertig ist, sondern es wird noch dran gefeilt, Änderungen müssen (sollten) auch noch gründlich getestet werden, und es muss erst noch alles produziert werden, was alleine mehrere Monate dauert. Das ist auch nicht so, dass da die Dateien hingeschickt werden und dann wird produziert und alles ist prima. Da gibt es mehrere Runden mit Testproduktionen, wo dann noch nachgebessert wird, bis es mal soweit ist, dass die finalen Spiele produziert werden können. Der Versand am Ende dauert dann auch nochmal 2-3 Monate (ausgehend von der Fabrik in China).
Zuletzt geändert von TEW am Di 8. Okt 2019, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

Phantobias
Krieger
Beiträge: 29
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:41

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von Phantobias » Di 8. Okt 2019, 10:01

Ich gehe jetzt auch nicht von 1-2 Jahren aus, das Projekt wird wohl zu 95% fertig sein. Hier werden keine Blaupausen finanziert wie bei Kingdom Death (was ok ist, dafür ist ja Kickstarter da), aber Projekte dieser Größenordnung hinken immer mehrere Monate hinterher. Ab einer bestimmten Anzahl von Backern scheint das irgendwie unvermeidlich (und ich gehe hier von 7000-10000 Backern aus).
Da ja im April immer ganz überraschend das Chinese New Year kommt, scheint mir eine Lieferung ab September 2021 realistisch (ich habe es noch nie erlebt, das ein Projekt mal VOR dem Chinese New Year verschifft wurde). Zwischen Mai und Juni gehen dann die Boote raus, ab dann kann man gute 3 Monate rechnen, bis der Postbote an der Tür klingelt.

qwertzu
Erzmagier
Beiträge: 109
Registriert: Do 29. Aug 2013, 15:56

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von qwertzu » Di 8. Okt 2019, 10:45

Zumal man nicht vergessen darf, dass durch Stretchgoals eine Menge mehr Inhalt dazukommen wird, der auch noch getestet werden muss und u.U. angepasst wird, usw. Außerdem wird das Feedback der Backer berücksichtigt, was auch noch die eine oder andere Änderung und Verzögerung mit sich bringt. Zwar werden solche Sachen wie Stretchgoals und Änderungen zum Teil schon mit eingerechnet sein in das Datum, aber in der Regel kannst Du auf den Termin mindestens noch so 3-4 Monate draufschlagen. Und das auch nur, wenn die Entwickler entsprechend professionell aufgestellt sind. Ansonsten kann es durchaus schonmal 6-12 Monate oder gar noch länger dauern.

Aber bislang machen Shadowborne Games da einen recht kompetenten Eindruck, zumal die Leute alles keine Neulinge sind, sondern schon in vielen anderen Bereichen Erfahrungen haben. Denke daher auch nicht, dass sich das Projekt um ein Jahr oder mehr verzögern wird. Auch wenn man es natürlich nie mit Sicherheit sagen kann.

Dennoch stehen da ja schon sämtliche Gameplay-Elemente, und die Story ist soweit wohl auch fast fertig. Da kommt es jetzt sicherlich auf den Erfolg des Kickstarters inkl. der Stretchgoals an, und das Feedback der Backer, was noch alles gemacht werden muss. Nicht so wie bei Dark Souls von SFG, wo ja zum Zeitpunkt des Kickstarters gerade mal die Bosskämpfe standen, aber über die Exploration-Phase trotz mehrfacher Anfragen seitens der Backer noch fast gar nichts bekannt war (selbst nach Ende des Kickstarters).

Sogar eine Firma wie Awaken Realms schafft es nicht, pünktlich zu liefern, und die sind schon sehr gut aufgestellt. Aber da durchläuft so ein Spiel auch noch massig Testläufe und Anpassungen, bis das Produkt aus deren Sicht wirklich perfekt ist. Da liegt es eher an deren Perfektionismus, als an fehlender Professionalität. Sowas in der Art könnte ich mir bei Oathsworn auch als Grund für eine Verzögerung vorstellen, aber das muss man eben abwarten.

danom
Erzmagier
Beiträge: 685
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: Oathsworn - Into the Deepwood

Beitrag von danom » Di 8. Okt 2019, 12:24

Es dauert ja schon alleine 1-2 Monate nach Ende der Kampagne, eh Kickstarter das Geld an die Kampagnenbetreiber überweist. Vorher wird da kein Produktionsauftrag rausgehen. Dann gibt es wie schon erwähnt mehrere Testruns bei der Produktion. Parallel müssen Spiel und Komponenten erstmal finalisiert und ausreichend getestet werden. Das ist vor allem bei perfektionistischen Entwicklern ein Faktor, der sich dafür aber lohnend auf das Endprodukt auswirkt (siehe zB auch aktuelle KDM Kampagne mit einer Verzögerung von inzwischen 2 1/2 Jahren der neuen Inhalte - und die sind nach ihrem ersten Mammut-KS auch erfahren möchte man meinen). Die Produktion selbst dauert je nach Produkt, Hersteller und Käuferzahl mehrere Monate und die Logistik ist auch nicht innerhalb weniger Wochen erledigt. Da gibt es viele Faktoren, die reinspielen und für Verzögerungen sorgen können. Meistens sind die beim geschätzten Lieferdatum gar nicht mit berücksichtigt, weswegen am Ende auch der Großteil der Projekte verspätet kommt und Pünktlichkeit oder frühere Lieferungen eher die Ausnahme bilden.

Chinese New Year ist übrigens im Januar/Februar und nicht im April.

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste