Descent 3rd edition

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3927
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von TEW »

Das klingt doch garnicht schlecht. Scheint ja auch nicht einfach nur ein VdW2 / RdME Abklatsch zu sein, sondern schon was eigenes.

Nur die Charakterzeichnungen... ich weiß nicht so recht. Da fand ich die alten Descent 2 Bilder doch irgendwie besser.
Gluckznuk
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Gluckznuk »

Jedes Jahr wird ein neuer Akt rauskommen, also 2021, 2022 und 2023.

Der erste Akt erscheint im April bis Juni 2021.

Die deutschsprachige Version wird wohl gleichzeitig rauskommen.
TEW hat geschrieben: Fr 23. Okt 2020, 15:13
Nur die Charakterzeichnungen... ich weiß nicht so recht. Da fand ich die alten Descent 2 Bilder doch irgendwie besser.
Das Artwork ist richtig bescheiden und sieht billig aus, einer der größten Minuspunkte.
Da wäre ein einfaches Klon-Artwork von Descent 2 (wie sie es sonst immer bei den Arkham Horror-Spielen gemacht haben) deutlich besser gewesen auch hätte man 6 bekannte Descent-Helden nehmen können mit denen man schon vertraut ist.
Gluckznuk
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Gluckznuk »

Akt 2 und 3 sind "Erweiterungen", also wohl kleiner Boxen als das Grundspiel wie es aussieht.
Die wären dann logischerweise unter 150 Euro...vielleicht so 80 Euro ?

Es könnten noch sonstige kleinere Boxen dazukommen (andere Helden, Hauptmänner, Monster, anderes Gelände ect) wie man es aus Journey in Middle-Earth oder von der Descent-App kennt.
Wohl dann als der Sammlung hinzufügen-Option.

Meine erste Idee war den ersten Akt durchzuspielen und dann zuverkaufen, dann den 2. Akt durchspielen wenn ich die neue Box habe. Es wird leider nicht gehen, da man immer Material aus der Grundbox brauchen wird.
Hier heisst es entweder alles sich zu holen oder gar nichts.

3 Aktionen erinnert schon an Zombicide, hier die Regelung das eine Aktion aber immer nur Bewgung sein darf lindert es ein wenig ab.
Gluckznuk
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Gluckznuk »

Bei Fantasywelt kann man es schon vorbestellen..159,99 Euro

https://www.fantasywelt.de/Descent-Lege ... sternis-DE
Benutzeravatar
Filbert
Erzmagier
Beiträge: 145
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 01:02

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Filbert »

*Schnarch* Das war der letzte Sargnagel.
Tschüss FFG - Wir hatten (manchmal) eine schöne Zeit. Ich bin raus.
Gluckznuk
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Gluckznuk »

Ich befürchte auch das Descent zur Grabe getragen wird :(

Wenn die APP durchgespielt ist es totes Material, 50 Stunden sind bei App-Spielen schneller rum als man glaubt.
Die Spielzeit ist mit einer kompletten Kampange aus der APP Road to Legend zuvergleichen (zb Nerekhall), wenn man alle kleinen Nebenmissionen macht.
Dazu kann man seine bemalten Miniaturen aus Descent 2 nicht weiternutzen.

Bei Descent 2 hatten wir das Overlord-Spiel, den automatisierten Overload, Pods/Fan-Abenteuer, die App, einen Mapeditor und mit Imperial Assault zusammen kann man ganz neue eigene Dungeons bauen, da die Tiles voll kompatibel sind solange es keine SF-Tiles ist, aber Schnee und Dschungel passt schon. Dazu sahen die Figuren gut und klassisch, aber nicht übertrieben aus.

Descent 2 wurde viel zu früh eingestellt.
Mehr 1-2 Pods und 2-3 mehr Erweiterungen wären grundsätzlich noch immer weggegangen.

Klar Descent 2 hatte seine Balancing-Fehler, gerade in der Anfangszeit aber ingesamt betrachtet stimmt das Paket .
Mit der Errata wurde es ja immer besser.
Benutzeravatar
Troi McLure
Erzmagier
Beiträge: 1364
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:35
Wohnort: Wuppertal

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Troi McLure »

Generell bin ich auch kein Fan der "3. Edition", aber ich denke nicht, dass man da schon soviel rauslesen kann. Descent hat Unmengen an Material und ist dadurch eben so breit aufgestellt.
Das kann für Legends ja auch kommen. Weitere Missionen usw. usf. Das ist jetzt nur Kaffeesatzleserei.
man kann nicht ein Spiel mit allen Erweiterungen mit einem Grundspiel vergleichen. ;)
Gluckznuk
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von Gluckznuk »

Mit allen Erweiterungen stimmt schon :)

Noch ein anderes Problem was auf uns zu kommt, das Spiel kam ein bisschen zu spät raus, keiner wird in der Zukunft mehr Geld haben um sowas zu kaufen.

Naja, den Rest habe mal gelöscht sonst gehe zuweit ins Detail. :)
Zuletzt geändert von Gluckznuk am Di 27. Okt 2020, 14:00, insgesamt 15-mal geändert.
Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 325
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von kasi36 »

Ich melde mich dazu auch mal zu Wort...

Ich kann zwar die Argumentation nachvollziehen, dass es noch zu früh ist um wirklich ein Urteil über das neue Descent-Spiel abzuliefern, allerdings kann man ja jetzt schon auf den Erfahrungsschatz zurückgreifen, den man in den letzten Jahren mit FFG-Spielen hatte.

Und ich habe es in letzter Zeit so gesehen: Kaum neue Spielkonzepte, bekannte Spielkonzepte werden für ein anderes Branding rausgebracht, der Preis ist stetig gewachsen (als Vergleich mal VdW 1. und 2. Edition, 2. Edition um einiges teurer mit weniger Material).

Für mich hat sich dieses Descent-Spiel eigentlich auch zwei Gründen erledigt: Zwangs-App (meiner Ansicht nach geht es auch ohne, gerade die Art wie FFG die App nutzt) und Preis. Der Preis gegenüber sowas wie VdW 2 ist nochmal um die Hälfte teurer, soviel Papp-Gelände kann da gar nicht reingepackt werden.

Aber das ist nur meine ganz subjektive, persönliche Meinung...
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3927
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Descent 3rd edition

Beitrag von TEW »

Ich hab da zwar auch keine große Hoffnung, dass das was wird, aber ich warte schon noch ab, bis es dann wirklich raus ist, ehe ich mir ein Urteil bilde. :D
Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste