Gloomhaven

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
Skallfag
Erzmagier
Beiträge: 632
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 15:49

Re: Gloomhaven

Beitrag von Skallfag » Mo 12. Feb 2018, 17:11

Hygrom hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:44

Descent hatte 6 Szenarien(oder 7?) und ne Handvoll Gegner
Naja, 19 Szenarien, 9 Monster und 6 Hauptmänner sind es dann doch ;-)

Aber das Verhältnis ist trotzdem anders. Auch wenn mir Descent trotzdem besser gefällt.

Kelteel
Erzmagier
Beiträge: 154
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 18:18

Re: Gloomhaven

Beitrag von Kelteel » Mo 12. Feb 2018, 18:24

Hygrom hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:44
Selbst dann ist Gloomhaven unerreicht. Die erste Erweiterung ist unterwegs und wird vermutlich ähnlich umfangreich wie das Grundspiel.. rechnet man das dann hoch hängt es JEDEN Dungeoncrawler ab was Gegnervielfalt angeht.

Aber es ging mir ums Verhältnis Monster zu Szenarien. Das bietet eben kein anderes Spiel. Es tauchen gewöhnlich viele Gegner andauernd auf in den anderen Dungeoncrawlern.
Bei aller Liebe zu Gloomhaven, das ist aber schon etwas arg einseitig betrachtet. Die Anzahl der verschiedenen Pappaufsteller macht noch nicht unbedingt Vielfallt aus. Ich finde allgemein wäre Gloomhaven besser mit weniger Material aber dafür mehr Varianz - besonders im Bezug auf Szenarios. Bei Gloomhaven ist fast immer reinrennen und alles töten das Ziel.

Mr. Gimmick
Erzmagier
Beiträge: 186
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 13:26
Wohnort: Uerdingen
Kontaktdaten:

Re: Gloomhaven

Beitrag von Mr. Gimmick » Mo 12. Feb 2018, 23:11

Ich finde die Gegnertypen schon sehr unterschiedlich: die einen haben plötzlich Schilde ohne Ende, dafür kaum HP, die anderen können Skelette beschwören, wiederum andere können ordentlich zurückschlagen... Also Varianz ist schon genug da. Bei den Szenarien geb ich dir bedingt recht: da könnte unterschiedlicheres dabei sein.

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3063
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Gloomhaven

Beitrag von TEW » Di 13. Feb 2018, 08:11

Hygrom hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 15:44
Selbst dann ist Gloomhaven unerreicht. Die erste Erweiterung ist unterwegs und wird vermutlich ähnlich umfangreich wie das Grundspiel.
Das hab ich noch garnicht gesehen... wurde da schon etwas zu angekündigt?
Rechnet man das dann hoch hängt es JEDEN Dungeoncrawler ab was Gegnervielfalt angeht.
Ich behaupte einfach mal, dass in der Hinsicht Warhammer Quest absolut unerreichbar ist. :D

Die verschiedenen Gegnertypen da dürften so etwa in Richtung 150-200 gehen (grob geschätzt... es gibt 10 Stufen an Gegnertabellen mit je 36 Einträgen, wobei ein Eintrag oft eine komplette Gruppe ist nicht nur ein Gegner, aber es gibt auch einige Doppelungen).

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2246
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Gloomhaven

Beitrag von Beckikaze » Di 13. Feb 2018, 09:08

Vielfalt ist nicht Varianz, gell?

Die Gegnertypen, die ich bisher gesehen habe, fühlten sich nicht so verschieden an.

Und wie schon gesagt: Eine KI hat Gloomhaven nicht. Die Gegner führen ein Skript aus, das nicht auf die Situationen zugeschnitten ist. Kein Vergleich zum GD. Da sind weniger Gegner deutlich facettenreicher als die in bisher gesehenen in Gloomhaven.
KS Pending: Brimstone Wave 2, Deep madness, Defense grid, The City of Kings, Metal Dawn, Diceborn Heroes, Sine Tempore, Defense of the citadel, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Folklore 2nd Ed., Rambo

Kelteel
Erzmagier
Beiträge: 154
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 18:18

Re: Gloomhaven

Beitrag von Kelteel » Di 13. Feb 2018, 09:42

Beckikaze hat geschrieben:
Di 13. Feb 2018, 09:08
Und wie schon gesagt: Eine KI hat Gloomhaven nicht. Die Gegner führen ein Skript aus, das nicht auf die Situationen zugeschnitten ist. Kein Vergleich zum GD. Da sind weniger Gegner deutlich facettenreicher als die in bisher gesehenen in Gloomhaven.
Das ist mein zweiter großer Kritikpunkt an Gloomhaven. Die KI basiert nur auf Zufall. Dadurch kann ein Szenario ein völlig langweiliges Erlebnis werden, weil die Gegner nie ihre guten Fähigkeiten oder nur die falschen Aktivierungen zur falschen Zeit ziehen.
In meinem letzten Spieleurlaub mit meinem Brettspielverein haben 2 Gruppen Gloomhaven gespielt, beim ersten Boss hatte die eine Gruppe einen echt harten und epischen Kampf, meine Gruppe hat den einfach umgeklatscht, weil er nicht eine seiner Spezialfähigkkeiten aktiviert wurde und das Szenario war einfach nur langweilig. Andere moderne Dungeoncrawler handhaben das besser, klar ist bei allen Zufall dabei, aber so extrem habe ich das noch nicht erlebt.

DocZarius
Erzmagier
Beiträge: 194
Registriert: Do 18. Nov 2010, 14:23

Re: Gloomhaven

Beitrag von DocZarius » Di 13. Feb 2018, 10:12

Kelteel hat geschrieben:
Di 13. Feb 2018, 09:42
Das ist mein zweiter großer Kritikpunkt an Gloomhaven. Die KI basiert nur auf Zufall. Dadurch kann ein Szenario ein völlig langweiliges Erlebnis werden, weil die Gegner nie ihre guten Fähigkeiten oder nur die falschen Aktivierungen zur falschen Zeit ziehen.
Andererseits machen die Gegner aber auch mal überraschende Züge.
z.B. wenn sich alle Helden auf einen Angriff einstellen und der Gegner plötzlich "Shield 5 + Retaliate 1" raushaut. Das sorgte in der Gruppe schon häufiger für Verzweiflung.
Anders herum ist diese Karte natürlich super, wenn gerade eine andere Gruppe das Ziel ist.

S&S bzw. GD haben eine super KI, aber sie ist eben auch berechenbar. Als Held kann man sehr genau planen, wo man wie stehen muss, damit der Gegner dieses und nicht jenes macht.

Am Besten wäre wohl eine Mischung aus beiden. (zufällige Karten ziehen, die je nach Situation die Gegner anders handeln lassen)
Aber der Aufwand im Spiel wäre wohl zu groß damit.

Ich finde Gloomhaven bisher auch ein klasse Spiel und der "Zufall" von den Karten hat mich bisher nie gestört, eher im Gegenteil.

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 679
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Gloomhaven

Beitrag von Caerghallan » Di 13. Feb 2018, 15:45

Tja, das beste ist also doch ein menschlicher Overlord. :D
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), Jagd nach dem Ring, TI 4. Edition (deutsch)

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 148
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: Gloomhaven

Beitrag von Warlock76 » Di 13. Feb 2018, 15:50

ne die sind zu stark :mrgreen: da gewinnt man nicht mehr

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1816
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Gloomhaven

Beitrag von Dogma79 » Di 13. Feb 2018, 17:41

Dann würden die Diskussionen über das Balancing laufen, wenn asymmetrische Spiele für eine Seite als zu herausfordernd angesehen werden... ;)
Ringkrieg,World of Warcraft,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Agricola,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Imperial Assault,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&...

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JohasTor und 3 Gäste