Operation Daedalus von FFG angekündigt

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Tannhäuser. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 580
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von Azanael » Di 1. Sep 2009, 02:10

Hi,

Operation Daedalus wurde auf der FFG-Site angekündigt

http://www.fantasyflightgames.com/edge_ ... p?eidn=767

Dazu auch noch Wolf für die Amerikaner, den es ja dort bislang nur 2008 oder so gab.

Ich freu mich riesig auf Daedalus, vor allem weils dort jetzt wohl 2 Karten gibt anstelle von nur 1 in der letzten Ausgabe davon.
Wahrscheinlich sind da dann auch die restlichen Tokens of the Month und ein paar weitere holiday-tokens drin.

Nur irgend wie werd ich aus der Ankündigung nicht schlau, wann es denn jetzt erscheinen soll leider.


Aber egal, die Vorfreude bleibt, auch wenn ichs natürlich auf Deutsch vorziehen würde

the_Prophecy
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 15. Jun 2008, 18:50

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von the_Prophecy » Di 1. Sep 2009, 05:47

Ich werds mir holen sobald es verfügbar ist, da die maps ja zum glück nicht beschriftet sind. Ich hab mit der englischen Sprache kein Problem, habe aber Tannhäuser und Novgorod auf Deutsch, da sähe es blöd aus, wenn auf dem Daedalus Material englische Begriffe ständen.
Aber es sind ja eigentlich nur 2 MAps und Regeln sowie Token drin oder?

Bei den regeln ists mir egal und auf den TOken steht ja sowieso nie was.

Hoffe Daedalus kommt noch vor November

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 580
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von Azanael » Di 1. Sep 2009, 12:29

Ja, abgesehen vom Regelheft ist wohl alles "universell" - ich hoffe halt, dass die im englischen nicht auch wieder so horrende Preise haben wie für Tannhäuser oder OP Novgorod - letztlich um 10 bis 20 Euro teurer als das deutsche Pendant ist schon heftig... aber dafür hat mans halt in der Regel auch schneller.

Das wurde auf der GenCon für diesen Herbst angekündigt - was kalendarisch auch der November sein könnte... allerdings ist ja "nur" ein Regelheft zu übersetzen ;-)


Ist Bekannt, ob es im Deutschen auch die 2te Map geben wird?

the_Prophecy
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 15. Jun 2008, 18:50

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von the_Prophecy » Di 1. Sep 2009, 15:31

alles andere wäre ja...uhm...schlecht

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 580
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von Azanael » Di 1. Sep 2009, 15:35

Naja, die Auflage der Franzosen war anscheinend auch nur mit einfacher Map ^^ Aber letztlich denke ich auch, dass die Heidelberger schon auch das Ganze auch mit zwei Maps auflegen

the_Prophecy
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 15. Jun 2008, 18:50

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von the_Prophecy » Mi 2. Sep 2009, 04:20

gerade die Outpost Map interessiert mich ja. Ich mag mehr die geräumigeren Maps (wie das Tesla Priorat).
Beim SPielen auf der Krypta (oder wahrscheinlich auch dem Labyrinth) fühl ich mich immer an das verrückte Labyrinth zurückerinnert :?

Im ernst, Outdoor maps sind einfach viel cooler, obwohl ich das Reich spiele und meine Frau mich regelmäßig mit ihrer Union wegballert bevor ich in den Nahkampf komme.

Wie ist Wolf so und Georgei? ich überlege mir die zu holen

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 580
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von Azanael » Mi 2. Sep 2009, 05:34

ich hab zwar schon das ganze zeug (also Tannhäuser, OP Nov, und die vier Charakterpacks), aber habs noch nich gespielt. Gorgei ist halt dem Matriachart recht verbunden. Und Wolf is ne fiese Kampfsau, hat aber nur 1 Skill (bekommt mit seinem Special object aber noch zwei weitere)

the_Prophecy
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 15. Jun 2008, 18:50

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von the_Prophecy » Mi 2. Sep 2009, 16:00

ich spiel Tannhäuser auf 2 Arten. Mit wenig Zeit die normale Brettspielvariante meist mit Capture the Flag oder Domination. Wenn wir Zeit haben, dann spielen wir Tannhäuser auf tabletopbasis mit dem Necromundasystem von GW (falls du das kennst).

Das isteinfach genial, da der Maßstab und die Optik stimmen. Außerdem kann man da mehr Story reinbringen.

Eine Kampfsau fehlt dem Reich noch, vor allem im Fernkampf. Was hat er denn für Waffen, außer im Zweikampf?

gon
Erzmagier
Beiträge: 333
Registriert: Di 9. Sep 2008, 19:07

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von gon » Mi 2. Sep 2009, 16:09

Bild


das tolle ist das die inofficelle übersetzung von den fans die token dabei hat die es nur erstmal in frankreich gibt.
auch das spinn of der seite mit den weitausbesseren token cards ist sehr vielbesser und das man da.

wobei tannhäuer doch eine gewaltige entäuschung ist soviel wird versprochen und kaum was erscheinnt, ich hoffe das ffg da mal mehr drausmacht.

Benutzeravatar
bateman
Magier
Beiträge: 57
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 11:07

Re: Operation Daedalus von FFG angekündigt

Beitrag von bateman » Mi 2. Sep 2009, 16:27

the_Prophecy hat geschrieben:ich spiel Tannhäuser auf 2 Arten. Mit wenig Zeit die normale Brettspielvariante meist mit Capture the Flag oder Domination. Wenn wir Zeit haben, dann spielen wir Tannhäuser auf tabletopbasis mit dem Necromundasystem von GW (falls du das kennst).

Das isteinfach genial, da der Maßstab und die Optik stimmen. Außerdem kann man da mehr Story reinbringen.

Eine Kampfsau fehlt dem Reich noch, vor allem im Fernkampf. Was hat er denn für Waffen, außer im Zweikampf?
Ne Automatik >>MP3008c "Freiheit"<< mit +1 auf jeden Würfel und eine >>Colt 24<< mit +2 auf jeden Würfel. Nicht sonderlich spektakulär(klar der Colt ist schon ne Wumme... :D )
Was ihn aber wirklich interessant macht sind die 2 beliebigen Fähigkeiten die sein Besitzer zu Beginn des Spiels wählen kann, wenn er das Spezialgepäck "Tausendsassa" verwendet 8-)
"Ein Kaffee schwarz, ohne Kopf...Ehhh Zucker"

Antworten

Zurück zu „Tannhäuser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast