Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Hier können alle Regelfragen zum Battlestar Galactica Brettspiel gestellt werden.
SirUggy
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:33

Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von SirUggy » So 16. Okt 2011, 12:02

Hallo,

wir haben nun 4 Runden hinter uns, 3 Zylonen Siege und nur einmal haben wir Kobol erreicht. Während des spielen kamen einpaar Fragen auf.

1. Wenn ein Spieler in der Brig ist, wieviele Fertigkeitskarten darf er am Anfang seines Zuges ziehen? Auch nur 1, da er auch nur 1 zum Fertigkeitscheck dazu geben kann oder die Anzahl wie es auf dem Charakterbogen angeben ist?
Als Aktion kann er ja entweder den Fertigkeitscheck machen oder eine Karten spielen (z.B. "Anweisung von Oben")?!

2. Ein Spieler ist in der Krankenstation, er nimmt sich eine Fertigkeitskarte und bewegt sich zu einem Ort. So steht es in der Ortbeschreibung. Kann er wenn er sich bewegt hat zu einem Ort, die Aktion dort ausführen? Zieht er eine Krisenkarte? Oder war es nach dem hinbewegen zu einem Ort für den Spieler und der nächste ist dran?

3. Auf einigen Krisenkarten steht z.b " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab" oder " der aktive Spieler gibt 3 Fertigkeitskarten und der Präsident gibt 2 Fertigkeitskarten ab" ( den Wortlaut habe ich jetzt nicht mehr sogenau im Kopf aber ich hoffe ich wisst welche Art von Karten ich meine ^^). Wie verhält es sich wenn irgend einer der benannten Spieler nicht die angegeben Anzahl oder keine Karten ablegen kann? z.B. es würde nur die 1. Option "gehen " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab", da der andere Spieler die geforderte Anzahl an Karten nicht oder nur Teilweise ablegen kann.

Ich hoffe ich konntet mir folgen und wisst eventuell auch die Antworten. Ich bedanke ich schonmal im Voraus.

solong SirUggy

SoWhat
Bürger
Beiträge: 4
Registriert: Di 4. Aug 2009, 10:29

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von SoWhat » So 16. Okt 2011, 12:25

Hallo,

ich habe jetzt die Anleitung nicht vor mir, aber meines Wissens verhält es sich so:
SirUggy hat geschrieben: wir haben nun 4 Runden hinter uns, 3 Zylonen Siege und nur einmal haben wir Kobol erreicht. Während des spielen kamen einpaar Fragen auf.

1. Wenn ein Spieler in der Brig ist, wieviele Fertigkeitskarten darf er am Anfang seines Zuges ziehen? Auch nur 1, da er auch nur 1 zum Fertigkeitscheck dazu geben kann oder die Anzahl wie es auf dem Charakterbogen angeben ist?
Als Aktion kann er ja entweder den Fertigkeitscheck machen oder eine Karten spielen (z.B. "Anweisung von Oben")?!
Die Einschränkung bezieht sich nur auf den Fertigkeitscheck. Ziehen darf er ganz normal wie auf dem Charakterbogen angegeben. Nach dem Zug darf er aber trotzdem nicht mehr Fertigkeitskarten auf der Hand halten wie erlaubt.
SirUggy hat geschrieben: 2. Ein Spieler ist in der Krankenstation, er nimmt sich eine Fertigkeitskarte und bewegt sich zu einem Ort. So steht es in der Ortbeschreibung. Kann er wenn er sich bewegt hat zu einem Ort, die Aktion dort ausführen? Zieht er eine Krisenkarte? Oder war es nach dem hinbewegen zu einem Ort für den Spieler und der nächste ist dran?
Sein Zug geht ganz normal weiter mit einer Aktion. Die Einschränkung bezieht sich nur auf die Anzahl der gezogenen Fertigkeitskarten.
SirUggy hat geschrieben: 3. Auf einigen Krisenkarten steht z.b " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab" oder " der aktive Spieler gibt 3 Fertigkeitskarten und der Präsident gibt 2 Fertigkeitskarten ab" ( den Wortlaut habe ich jetzt nicht mehr sogenau im Kopf aber ich hoffe ich wisst welche Art von Karten ich meine ^^). Wie verhält es sich wenn irgend einer der benannten Spieler nicht die angegeben Anzahl oder keine Karten ablegen kann? z.B. es würde nur die 1. Option "gehen " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab", da der andere Spieler die geforderte Anzahl an Karten nicht oder nur Teilweise ablegen kann.
Die gewählte Aktion wird ausgeführt soweit es möglich ist. Wenn ein Spieler diese nicht komplett erfüllen kann, weil er z.B. weniger Karten besitzt, dann gibt er nur soviele Karten ab wie er kann.

Gruß SoWhat

SirUggy
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:33

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von SirUggy » So 16. Okt 2011, 14:28

Wunderbar und danke für die schnelle Antwort.
Die nächsten Runden werden demnach nun anders laufen.

Mir ist noch ein Punkt eingefallen, wo ich so meine Schwierigkeiten hatte. Ich als Zylon aktiviere den Ort Caprica und spiele entweder meine "Superkrisenkarte" oder ziehe 2 "Krisenkarten" und entscheide mich für eine. Wenn ich mich für eine von den 2 gezogenen entschieden habe, haben die Menschen dann noch die Möglichkeit die Krise zu meisten, so als wäre sie von einen Menschen in seinem Zug gezogen wurden oder tritt gleich der Misserfolg ein? Wenn eine Karte gezogen wird wo Aktiver Spieler/Präsident/Admiral eigentlichen entscheiden würden so entscheidet in dem Fall doch der Zylon?!

sg181
Erzmagier
Beiträge: 551
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von sg181 » So 16. Okt 2011, 16:13

Ein "Caprica-Krise" wird genauso wie eine normale Krise behandelt.

Bei "der aktive Spieler entscheidet" ist das natürlich der Zylon.
Bei "der Präsident entscheidet" entscheidet aber weiterhin der Präsident.

Und natürlich dürfen die Menschen einen Skill-Check immer noch bestehen.
Wie gesagt, kein Unterschied zu einer normalen Krise.
Allerdings sind Zylonen immer vor den negativen Auswirkungen einer Krise geschützt, der Zylon bräuchte also keine Karten abwerfen.

SirUggy
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:33

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von SirUggy » So 16. Okt 2011, 16:33

Supi, ich denke jetzt sind erstmal die unklarheiten beseitigt.
Nochmal danke schön.

Solong SirUggy

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 691
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von Caerghallan » Mi 28. Dez 2011, 23:29

SoWhat hat geschrieben:
SirUggy hat geschrieben: 3. Auf einigen Krisenkarten steht z.b " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab" oder " der aktive Spieler gibt 3 Fertigkeitskarten und der Präsident gibt 2 Fertigkeitskarten ab" ( den Wortlaut habe ich jetzt nicht mehr sogenau im Kopf aber ich hoffe ich wisst welche Art von Karten ich meine ^^). Wie verhält es sich wenn irgend einer der benannten Spieler nicht die angegeben Anzahl oder keine Karten ablegen kann? z.B. es würde nur die 1. Option "gehen " -1 Moral und der Präsident gibt 2 Fertigkeitkarten ab", da der andere Spieler die geforderte Anzahl an Karten nicht oder nur Teilweise ablegen kann.
Die gewählte Aktion wird ausgeführt soweit es möglich ist. Wenn ein Spieler diese nicht komplett erfüllen kann, weil er z.B. weniger Karten besitzt, dann gibt er nur soviele Karten ab wie er kann.
Steht das tatsächlich so auch in den Regeln? Wir handhaben es nämlich immer so, dass eine Alternative nur ausgewählt werden kann, wenn ihre Bedingungen komplett erfüllt werden können. Es soll ja schon ein wenig wehtun, wenn man Ressourcenverlust vermeiden möchte. Müsste man z.B. 7 Karten abwerfen, um 1 Moral zu behalten, hat aber nur eine Karte auf der Hand, so wäre es doch ziemlich billig, mit dem Abwerfen dieser einen Karte einfach so davonkommen zu dürfen.
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), TI 4. Edition (deutsch)

Benutzeravatar
lippo
Magier
Beiträge: 53
Registriert: So 30. Okt 2011, 11:20

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von lippo » Do 2. Feb 2012, 14:03

Dies besagt die Anleitung vom Basisspiel auf Seite 30 unter "Kartenerläuterungen":
Krisen-Auswahl: Trifft ein Spieler eine Auswahl bei einer Krisenkarte, darf er sich frei für den oberen oder unteren Abschnitt der Karte entscheiden, egal, ob er den dort angegebenen Text befolgen kann oder nicht (außer, die Karte untersagt dies ausdrücklich).

Benutzeravatar
Mantorok
Erzmagier
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 11:57

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von Mantorok » Mi 24. Sep 2014, 14:10

*Nekronomikon benutz und alten Kram heraufbeschwör*


Freunde der Galactica Krankenstation! :mrgreen:
Bei einem letzten Testspiel ist eine interessante Frage gestellt worden. Muss eine zufällige Fertigkeitskarte abgegeben werden, wenn man sich lt. Ortsbeschreibung Krankenstation auf ein anderes Schiff außerhalb der Galactica (also z.B. auch die Colonial One) "platziert"?

Bisher haben wir das immer so geregelt, dass das Hinauskommen aus der Krankenstation auf einen beliebigen Ort außerhalb der eigentlichen Galactica immer mit der Abgabe einer Fertigkeitskarte verbunden ist. Und zwar nicht aus dem Grund, dass man sich ja in der ohnhin verbleibenden Bewegungsphase eh dahin bewegen würde wo man hin möchte, sondern dass man, wenn man schon auf dem richtigen Ort steht, diese eine Fertigkeitskarte nutzen könnte welche eine Bewegung in eine Aktion wandelt - und man somit 2x Aktionen auf dem entsprechenden Ort verwenden kann.

Haben wir da was übersehen?

sg181
Erzmagier
Beiträge: 551
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von sg181 » Mi 24. Sep 2014, 17:21

Wenn man die Krankenstation verlässt, ist das eine ganz normale Bewegung. D.h., wenn ich dabei einen Schiffswechsel mache, muss ich dafür eine Fertigkeitskarte abgeben.
Diese Fertigkeitskarte muss aber NICHT zufällig sein, wie du am anfang schreibst.
Bei jedem Schiffwechsel (egal ob aus der Krankenstation oder nicht) kann ich mir die Fertigkeitskarte aussuchen, die ich ablege.

Mit Erweiterungen könnte es sogar Gründe geben, warum man in der Krankenstation bleibt, z.B. um dort einem Verbündeten zu begegnen (Exodus-Erweiterung).

Benutzeravatar
Mantorok
Erzmagier
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 11:57

Re: Frage zur Brig, Krankenstation und Krisekarten

Beitrag von Mantorok » Do 25. Sep 2014, 09:55

Hey sg181,
hm... das ist schon eine Bewegung? Ok, dann gibt das alles ja wirklich Sinn! :)

Hab in der Anleitung auch noch mal unter Bewegung nachgeschaut, auch hier steht dass man seinen Charakter auf einen anderen Ort "zieht", und damit haben wir die gleiche Fachterminologie wie auf dem Ort Krankenstation.

Gut - dann kann in diesem Fall halt nur leider nicht die Fähigkeitskarte aus der Pegasus-Erweiterung genutzt werden, die man in der Bewegung nutzt und derer statt Bewegung in Aktion wandelt (= 2x Aktion im Spielzug des Charakters).

Wieder was gelernt! :D


Ach ja, das mit "zufällig" war echt ein Versehen, das hatte ich gar nicht beabsichtigt zu schreiben :| - hab ich auch nie so gemacht im Spiel. Seltsam. Tz. Cthulhuischer Einfluß oder so. :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Battlestar Galactica - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast