Seite 1 von 1

Conspiracy unklar

Verfasst: Fr 18. Dez 2009, 16:53
von Dogma79
Bin am regeln wälzen und stolper ständig über das Behandeln der Verschwörung.

Wenn man es schafft, eine Reihe vertikal oder horizontal komplett zu legen (also von einem Ende zum anderen), dann bekommt man diesen +4 Marker.
a) Muss, diese Reihe durch die Verschwörung laufen oder kann sie "oben rechts" nach "oben links"?
b) Darf diese Reihe "Knicke" haben?
c) Muss die Diagonale durch die Verschwörung laufen? (Denke ja, da sonst kürzere Strecken möglich)

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Fr 18. Dez 2009, 21:58
von Michel
a) Alle Linien gehen immer von der Verschwörung aus. (S. 25 links)
b) Eine Verbindung darf Knicke haben.
c) siehe a)

Jetzt klar, oder hab ich etwas missverstanden?

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Sa 19. Dez 2009, 12:47
von Dogma79
Also geht es im Grunde genommen nur darum, dass man zwei gegenüberliegende Seiten durch die Conspiracy verbindet, wenn man diesen +4 Marker haben will.
Diese Verbindung muss mindestens aus 5 Teilen bestehen.
Richtig?

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Sa 19. Dez 2009, 14:44
von Michel
Nein (jedenfalls nicht nach meiner Meinung).
Man bekommt den +4-Marker, sobald man "5 in einer Reihe" vollendet. Im Idealfall vollendet man sogar 3 Reihen mit einem Teil (Eckstück) und bekommt 3 Marker.
Dieses Legen muss nach den sonstigen Lege-Regeln erfolgen. Die Reihe(n) muss/müssen also regelgerecht vollendet werden.

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Sa 19. Dez 2009, 16:14
von Dogma79
Ach so!
Also mit anderen Worten:
- man fängt grundsätzlich zu Beginn bei der Conspiracy an. (das erste Plättchen)
- später kann man unter Beachtung der Regeln auch an andere Teile anlegen
- schafft mann dann 5 in einer Horizonzalen (5 möglich), Vertikalen (5 möglich) oder Diagonalen (2 möglich), bekommt man diesen +4 Marker.

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Sa 19. Dez 2009, 16:55
von Michel
Ja, genau so denk ich mir das auch.

Re: Conspiracy unklar

Verfasst: Mi 19. Mai 2010, 11:17
von Hygrom
Im Beispielbild auf Seite 25 der Anleitung ist sogar eine 5er-Reihe ganz links eingezeichnet, die nicht durch die Mitte des Puzzels läuft.
Es müssen also nur 5 in einer geraden Linie sein.

edit: Sry, hab jetzt erst gesehen, dass der Post bissl älter ist. Aber die Quellenangabe könnte ja denen helfen, die nach einer Antwort auf diese Frage suchen ;)