Seite 2 von 2

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Fr 17. Jan 2020, 09:19
von _EH_
Hallo zusammen.

Entschuldigt bitte, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe, hatte nicht erwartet, dass sich jemand zu dem Thema noch äußert:)

Vielen Dank an euch alle für die Infos und Tipps.

Das Spiel ist echt der Hammer.
Bin auch seit Monaten an einer KI am proggen, weil wir in unserer kleinen Runde auch mal zusammen spielen wollten. Ich muss zugeben, dass der Aufwand höher ist, als ich erwartet habe.

Gruß an alle da draußen, die das tolle Spiel noch spielen und damit nicht sterben lassen:D EH

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Sa 18. Jan 2020, 06:23
von K_Jell
Schön das man helfen kann und dir das Spiel gefällt. Zum Thema zusammenspielen gibt es bereits einige Ansätze. Im Prinzip wirst du aber nicht an ein Spiel gegen den Overlord herankommen, eher etwas eigenständiges erreichen. Ich fand die Idee auch großartig und musste es ausprobieren und machte mir Gedanken darüber. Ich fand am Ende folgenden Variante am Interssantesten. Descent Quest
Ich hatte mich dann ca. 1 Monat lang hingesetzt, die Karten auf deutsch übersetzt, gestaltet und mir ausgedruckt. Die Regeln mussten aber deutlich angepasst werden, damit es gut funktioniert.

Viele Grüße

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Mo 20. Jan 2020, 08:23
von _EH_
Vielen Dank auch für den Tipp;)
Werde mir definitiv das ganze mal genauer anschauen.

So etwas meinte ich aber nicht. Ich meinte eine App.

Meine App kann z.B. im Moment schon selber Monster auswählen und Helden angreifen. Schaden berechnen, Fähigkeiten der Monster nutzen.
Im Moment bin ich an den Overlordkarten dran.

Ca. 99% aller Aktionen kann ich gut darstellen. Die Spieler müssen der App nur mitteilen welche Änderungen Sie gerade in Ihrem Zug durchgeführt haben. Ist schwierig zu erklären. Meine App versteht mich aber:D

Danke nochmal für den Tipp mit der Seite;)

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Mo 20. Jan 2020, 20:19
von K_Jell
So ok, so was habe ich jetzt nicht erwartet. Ich gebe dir recht, dass du mit einer App das Spiel prinzipiell abbilden und den Overlord entfernen könntest. Abgesehen von der Arbeit würde das auf diese Weise ein sehr interessantes Coop Spiel werden. Damit haben sich in der Vergangenheit schon einige andere beschäftigt. Wenn du ein wenig im bgg forum stöberst findest du bei den Varianten gute Ansätze und u. U. auch schon AI Codes.
Mich stört bei dem Gedanken nur immer die Tatsache, das man alles doppelt macht und der App alles exakt mitteilen muss. Im Prinzip jeden einzelnen Schritt, wenn ich da an das spielen von Fallenkarten denke. Beachtet man das, so erhältst ein vollständiges Computerspiel. Wofür braucht man dann noch physischen Content?
Fantasy Flight hat wohl genau deshalb bei der 2. Edition von Descent in ihrer App nur Aufbau und Aktivierung eingebaut. Die exakte Bewegung und Ausführung der Monstergruppen wurde dem Spieler und dem Regelwerk mit Vorgaben überlassen. Das funktioniert gut ist aber recht stumpf und hirnlos. Macht trotzdem Spaß auf diese Art einen Dungeon zu erkunden. :D
Das ganze basiert auf den Regeln zu den PODs zu Descent 2. https://asmodee-resources.azureedge.net ... -regel.pdf

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und teile dein Ergebnis doch gern mit der Community, ich würde mir die App gern einmal ansehen, vielleicht ändere ich meine Meinung ja. ;)
Viele Grüße

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Do 23. Jan 2020, 09:21
von _EH_
Morgen.

Habe jetzt ein wenig in dem bgg-forum "rum gestöbert":)
Habe leider nichts finden können, was auch nur annährend an eine App erinnert. Hättest du zufällig ein Link für mich?:D

Theoretisch macht man tatsächlich einige Sache zwei Mal. Z.B. der App sagen, dass man die Tür öffnet oder sich jetzt am Ende des Zuges an dem Platz befindet. Das Kostet jedoch nur ein paar Sekunden deiner Zeit. Dafür hat man z.B. viele Vorteile:)
-Single-Player-Spiel möglich
-Alle Spieler gleichzeitig als Helden
-Sekunden-schnelle Entscheidungen des OL
-Verzicht auf einiges an Materialien des OL
-Auf Schadensmarker KANN theoretisch verzichtet werden
-Automatische Berechnung des Schadens vom OL an Helden
-Der Aufbau des Dungeons wird der Reihe nach aufgebaut, somit Spannung bis zum Ende;)
-Speicherung und Laden des Spiels
Das sind nur die Punkte, die mir spontan einfallen^^

Auch mit einem vollständigem Spiel hast du vollkommen recht:D Da kann man halt nichts machen. Am Anfang stand die Idee eigentlich nur OL-Karten zu generieren/ziehen. Dann habe ich mir gedacht, wieso nicht auch noch KI Monster ziehen lassen und so ging es weiter und weiter....^^

Mit dem "physischen Content" bin ich aber komplett anderer Meinung. Ich finde schon dass es Spaß macht in der Runde zu sitzen und zu planen zu taktieren, wie man auf die Situation in dem Dungeon reagiert.

Ich habe über die KI für Descent 2 gelesen und wenn ich es richtig verstanden habe, sind dort zwei Sachen, die mir persönlich negativ auffallen, laut den Bewertungen, die ich gelesen habe: 1) Die Monster bzw. der Overlord nutzen nicht alles aus, was Ihnen zusteht. Z.B. Fähigkeiten. Können sich auch nicht bewegen. 2) Um das zu kompensieren erhalten die Monster plötzlich mehr Angriff, mehr Bewegung oder was auch immer. Was laut den Regeln gar nicht gilt.

Ist halt meine Meinung. Ich muss aber zugeben, es ist natürlich besser als gar nichtsxD

Gruß EH

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Di 28. Jan 2020, 13:27
von K_Jell
Ok zunächst ein paar Links:
Den Thread hatte ich als Overlord AI verstanden, inwiefern es funktioniert weiß ich nicht:
https://boardgamegeek.com/thread/192562 ... omputer-ai

Dann noch ein paar Links zu automatisierten Versionen:
https://boardgamegeek.com/thread/164079 ... full-co-op
https://boardgamegeek.com/thread/419643 ... cent-quest
https://boardgamegeek.com/thread/616498 ... es-variant

Aber wahrscheinlich hast du dir diese bereits angesehen.

Weitere Themen:
Ich weiß nicht wieviele Erweiterungen du bereits besitzt. Mit Quelle der Finsternis und Altar der Verzweiflung kam die "Verrat" - Regal ins Spiel, was den Overlord stärkte und mit Gruft aus Eis die "Leistungskarten" welche die Helden dann wieder stärker machte. Das Ganze macht das Spiel umfangreicher und würde in deiner App sicherlich auch noch zusätzliche Arbeit machen.
Im Webarchiv findest du die Anleitungen.
http://web.archive.org/web/201205012003 ... r.de/home/
Grundlegend finde ich aber den Gedanken, die App die Monsterbewegung und - angriffe steuern zu lassen sehr gut. Das Angeben der Heldenposition ist wirklich nicht viel Arbeit. Das fehlt bei D2.
Wobei hier die Monster ihre Fähigkeiten doch nutzen und zusätzlich noch Bewegungen oder Extraschaden erhalten. Ich denke das soll die Overlordkarten kompensieren.

Deine PROs zur App kann ich fast alle nur bestätigen.
Nur das automatische Berechnen von Schaden finde ich unter Berücksichtigung von Verwendung von Schild und Leistungskarten umständlich. Aber dich denke du wirst es sinnvoll lösen.
Desweiteren meinte ich nicht das man auf den physischen Content verzichten soll, sondern das man es könnte, aber genau das fand ich daran schade. ;-)

GUI
Worauf basiert deine App eigentlich? Soweit ich mich erinnere gab es mal einen quest editor, ich glaube die tilesets beinhalten den:
https://www.boardgamegeek.com/filepage/ ... ansionszip
https://www.boardgamegeek.com/filepage/ ... t-wart-v11

Zu guter letzt habe ich noch einen Link zu einer Dropbox mit weiteren deutschen Quests und Spielhilfen:
https://www.dropbox.com/sh/hli97t5j71k9 ... m1QUa?dl=0

... so und zum Schluß natürlich die Frage:
Kann ich deine App einmal ausprobieren, wenn du sie erstellt hast? Ich würde mich sehr darüber freuen.

Viele Grüße

Re: Overlord-Karten

Verfasst: Do 30. Jan 2020, 10:28
von _EH_
Als erstes möchte ich mich natürlich wieder mal für die tollen Links Bedanken:D

Leider habe ich tatsächlich nur die Basisversion des Spiels.
Über die Erweiterungen habe ich schon gelesen und mir ist klar, dass meine Soft, falls ich das vorhabe, auf die Erweiterungen wieder zusätzlich angepasst werden muss:)

Also bei mir läuft der Zug der Monster folgendermaßen ab:
1) Monsterauswahl
2) Zielbestimmung
3) Anzeigen der Bewegung mit Pfeilen
4) Bewegung des Monsters
5) Anzeigen des Wurfes + Nutzung der Fähigkeiten
6) Schaden- und Zustandsweitergabe an Spieler
3) Anzeigen der Bewegung mit Pfeilen
7) Rückzug
Dazwischen erfolgen natürlich je nach Situation aktivierungen der Overlord-Karten:D

Meine App zeichnet die Quest-Räume selber. Die Bilder wurden von mir eingescannt, da ich zu dem Zeitpunkt diese im Internet nicht gefunden habexD

Wenn ich so weit bin mit meiner App, werde ich sicher, hier mal was reinstellen;)

Hier Mal paar Beispielbilder mit dem heutigen Stand:
Quest 1 - Raum 2
Bild
Spieler-Infofenster (für eventuelle Anpassungen)
Bild

Gruß
EH