Fragen zu Silhouette,Ker der Graue, und Teleportglyphen

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Descent. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Antworten
BaldrSky
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Nov 2013, 20:42

Fragen zu Silhouette,Ker der Graue, und Teleportglyphen

Beitrag von BaldrSky » Sa 24. Mai 2014, 15:20

Hallo an alle

Hab nochmal parr Fragen die sich im verlauf der Spiele gebildet haben....

1. Was ist genau mit Silhouette Fähigkeit gemeint? Wir hatten bei uns einer Situation wo sie Rennen dekleriert hat, sie sich 9 Felder bewegt hat, danach auf "Kampf" gewechselt hat (In dem Fall ihre Fähigkeit genutzt den Befehl zu ändern) doppel Angriff genutzt hat, und danach noch ausdauer für Ausdauertraunk ausgegeben hat um sich mit den neuen Ausdauermarker wegzubewegen (Was ja legitim ist). Ich kann mir unmöglich vorstellen das dass der Sinn ihrer Fähigkeit war und da es schon dunkel war hatte ich auch keine Lust das irgendwie in Regelbuch nachzuschalgen da dort WENIG über die Charaktere selbst steht... War das so richtig oder was genau ist damit gemeint das sie ihren Befehl ändern kann für 2 Ausdauermaker?
Orignialtext : "Wenn Silhouette einen zugeteilten Befehl hat, kann sie diesen jederzeit auf Kosten von 2 Ausdauer gegen einen anderen Befehl austauschen" (Ein Bsp was sie genau kann wäre gut)

2. Ker der Graue

Seine besondere Fähigkeit ist auch für meinen erfahrenen "Mentor Descent meister" immer noch ne offene Frage... Was genau ist mit "Ker der Graue kann während seines Spielzuges seine gewählte Aktion ändern,solange Bewegung und Angriff das erlaubte Maß0 der neuen Aktion nicht übersteigen" ? Kann jemand ein Bsp bennenen?

3. Transport Glyphen

Wir spielen derzeit immer noch die Grundversion von Descent die reise ins Dunkel (1ste Edition) und ich hab mit einer Gruppe die mehr Addons hat eine Regeleung gespielt das man Transportglyphen erst nutzen kann wenn man sich eine Runde davor sich in der nähe gestellt hat (Sprich ein Feld davon entfernt)? Ist das eine Reglung aus den Erweiterungen oder Aufgefrischte? Weil im Regelbuch steht dies bzgl nicht viel umschrieben. Oder ist die alte Regelung richtig? (Die erweiterung die wir gespielt haben war der Kampagnen modus aus Wege zum Ruhm)

Vielen dank für eure Hilfe

DocZarius
Erzmagier
Beiträge: 202
Registriert: Do 18. Nov 2010, 14:23

Re: Fragen zu Silhouette,Ker der Graue, und Teleportglyphen

Beitrag von DocZarius » Sa 24. Mai 2014, 17:50

Hi BaldrSky,

ich versuche mal zu helfen:

1. Mit Befehlen sind die vier Befehle bei Alarmbereitschaft gemeint, also Absichern, Ausruhen, Zielen und Ausweichen. Einen dieser Befehle kann sie ändern, zB so lange ausweichen haben, bis sie zum Beispiel absichern nutzen will.

2. Man muss ja zu Beginn seines Zuges seine Aktion ansagen, z.B. Rennen oder Kampf. Ker kann dieses mittendrin ändern, also die Halbaktionen Angriff, Laufen, Befehl legen in beliebiger Reihenfolge spielen. Z.B. Wählt er Kampf, um ein Monster auf jeden Fall zu töten. Jetzt killt er das Monster bereits nach dem ersten Angriff, switcht dann von Kampf auf Vorrücken und bewegt sich noch einmal gemäß seiner Geschwindigkeit.

3. Das sind die Regeln aus der Kampagnenerweiterung Wege zum Ruhm und hat in einem Szenario nichts zu suchen. Ihr dürft also für ein Bewegungspunkt sofort in die Stadt gehen und müsst nicht eine Runde warten.

Ich hoffe es ist alles verständlich.

Viele Grüße,
Doc

Antworten

Zurück zu „Descent 1. Edition“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast