3D Descent / Hirstarts Molds

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Descent. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Elite Roger
Späher
Beiträge: 19
Registriert: Di 27. Jan 2009, 11:13
Wohnort: Frankfurt am Main

3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Elite Roger » Di 27. Jan 2009, 11:42

Hallo zusammen,

ich habe es per Zufall irgendwo entdeckt gehabt und möchte dies gerne nun nochmal bekannt geben. Kennt Ihr die tolle Seite von Bruce Hirst (hirstarts.com)??? Sensationell, denn dort bekommt man Formen mit denen man sich u.a. das Descent Board als "3D" Version nachbauen kann. Macht etwas Arbeit, aber es lohnt sich definitiv. Bilder davon kann man in diversen Foren etc. sehen, daher spare ich mir das Hochladen hier in großer Zahl.

Wen es interessiert: Ich habe EXCALIBUR (Dental Superhartgips IV) verwendet und bin für das gesamte Gameboard mit 4Kg ausgekommen. Das Zeug kostet rund 30 Euro mit Fachversand, ist aber perfekt geeignet, weil es ultrahart wird und die Feinheiten sensationell abbilden kann. Dann noch etwas Grundieren/ Lackieren (gibts in jedem Baumarkt - ich habe gleich Schiefergrau genommen), Trockenbürsten und Verzieren (in jedem Modellbaushop gibts 1000 schöne Dinge dafür) und der Spielspaß steigt ernorm.

Gute Bilder sieht man z.B. bei gamesboardgeek und spiele-check.

Gruß,
Elite Roger :ugeek:

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2859
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Zukar » Di 27. Jan 2009, 13:01

Da ich nunmal aussehe wie ein Hobbit:
"Stinker! Kauf es dir!.... Es ist nämlich hübscher als irgendwelche dämlichen Elben-Jungfrauentränen oder so..." ;)

Nein. Im Ernst. Die Formen schlagen zwar mit 30,00 € pro Stück zu buche, sind es aber definitv wert....
Alternativ empfehle ich allerdings nicht die "orginal" Descent-Formen, sondern Formen #260 Flagstone und #70 fieldstone.
Hiermit kann man sich auch "normale" Dungeons fürs Rollenspiel, und andere Tabletops gießen

@Roger
GOIL!
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

Benutzeravatar
Elite Roger
Späher
Beiträge: 19
Registriert: Di 27. Jan 2009, 11:13
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Elite Roger » Di 27. Jan 2009, 13:19

@Zukar: Die beiden Formen kann man natürlich auch verwenden... ist einfach Geschmackssache und vor allem Verwendungssache. Aber das tolle bei Bruce ist ja das er sooooooooooo viele Formen zur Auswahl hat. Wie gesagt, es ist eine Bereicherung diese Seite zu entdecken.

Zusatzfrage: Hat jemand eine Idee wo man Formen/ bereits Fertige "Flaschen & Krüge" für die Tränke finden kann. Ich werde die Tage mal in der Spielhandlung schauen... so untern dem Bereich Puppenhauszubehör :oops: hoffentlich sieht mich dort keiner :o

Nachtrag: Es sind nicht 30 Euro sondern 29 Dollar... man beachte den Wechselkurs und ist so bei etwa 21 Euro!!! ;-)
HeroQuest, StarQuest, Descent +2Erw., Pokerplatte & Keramikchips, and many more

Benutzeravatar
wisi
Erzmagier
Beiträge: 102
Registriert: Mo 5. Nov 2007, 09:53

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von wisi » Di 27. Jan 2009, 16:51

Elite Roger hat geschrieben: Nachtrag: Es sind nicht 30 Euro sondern 29 Dollar... man beachte den Wechselkurs und ist so bei etwa 21 Euro!!! ;-)
Aber nur wenn man in den USA bestellt. Bei einem deutschen Online-Fantasyshop kosten die Mulden jeweils 30€. Bei wieder einem anderen deutschen Onlineshop kann man bereits gegossene Gipsteile für je 2€ erwerben. Aber ich habe sie ebenfalls in den USA bestellt, was wirklich unproblematisch ging. Noch zur Info: ich habe ganz nomalen Modell- und Hobby Gips ausm Baumarkt genommen und bin eigentlich auch zufrieden.

Benutzeravatar
Elite Roger
Späher
Beiträge: 19
Registriert: Di 27. Jan 2009, 11:13
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Elite Roger » Di 27. Jan 2009, 17:31

@ wisi... joah klar kann man in DE bestellen, ist aber halt teurer als beim Hersteller direkt. Und die Teile kaufen... huh - wäre doch nur halb so schön, das Projekt dann sein eigen zu nennen.
GIPS: habe da auch einige Versuche unternommen und auch "normaler" Gips geht... aber der Unterschied wird echt krass deutlich wenn man sich die Teile nebeneinanderhält. Kantenfestigkeit und Detailtreue sind beim normalen Gips eher traurig, so dass nach nur 5 Benutzungen dann schon Brüche und Feinheiten einfach WEG sind. Ist aber halt Geschmackssache und ich schwöre echt auf den Dentalgips.

;-) WICHTIG aber ist, dass man sein eigenen Kram macht - viel besser als die Fusselpappen von FFG :mrgreen:
HeroQuest, StarQuest, Descent +2Erw., Pokerplatte & Keramikchips, and many more

Benutzeravatar
WarFred
Erzmagier
Beiträge: 3514
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 12:37
Wohnort: Krefeld Uerdingen

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von WarFred » Mi 28. Jan 2009, 13:15

Ich habe bisher die besten Ergebnisse mit Stewalin erreicht - kunstoffgehärtetes Zeug auf Gipsbasis. Ist auch extrem hart und detailgetreu.
Shadows of Brimstone (all in ;) und mehr ), Zombicide: Black Plague (all in), 1969, Seasons, Orleans, M.U.L.E. , DUST, Machina Arcana, Zombie 15", BSG (+ Pegasus, Exodus), LNoE, AToE...

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2859
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Zukar » Mi 28. Jan 2009, 18:43

Elite Roger hat geschrieben:Aber das tolle bei Bruce ist ja das er sooooooooooo viele Formen zur Auswahl hat.
Seufz. Ja, ich weiß. Seufz. :mrgreen:
Meine Freundin findet es auch toll, dass ich für meine "Figürchen" sogar "Puppenstuben" bastle... :roll:

Zusatzfrage: Hat jemand eine Idee wo man Formen/ bereits Fertige "Flaschen & Krüge" für die Tränke finden kann.

Formen nicht, aber klasse Basteltipps gibts unter:
http://www.terragenesis.co.uk/infopages/page563.html
http://www.terragenesis.co.uk/infopages/page562.html
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

Teropet
Krieger
Beiträge: 35
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 19:57

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Teropet » Sa 31. Jan 2009, 14:18

Hier gibts noch ne Anleitung auf Englisch, wie man sowas für Descent machen könnte:

http://www.hirstarts.com/cavern/descent.html

tpunkt
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Jan 2008, 22:00

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von tpunkt » Di 3. Feb 2009, 14:17

Ich habe bei Spiele-Check auch ein paar Bilder von 3D-Dungeons abgelegt:
http://www.spiele-check.de/pictures/234 ... _Ruhm.html

Benutzeravatar
Elite Roger
Späher
Beiträge: 19
Registriert: Di 27. Jan 2009, 11:13
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3D Descent / Hirstarts Molds

Beitrag von Elite Roger » Di 3. Feb 2009, 15:14

@zukar:

Wegen Tränken usw. --> da habe ich bei ebay aus dem Bereich "Puppenhaus & Miniaturen" mir etliche Flaschen gekauft. Werde die dann mal irgendwann bemalen usw. --> kostet dann pro "Trank" nur ein paar Cent und wenig Arbeit.
HeroQuest, StarQuest, Descent +2Erw., Pokerplatte & Keramikchips, and many more

Antworten

Zurück zu „Descent 1. Edition“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast