Erweiterungen überall ausverkauft!!

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Descent. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Nakira
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 16:33
Wohnort: Essen

Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Nakira » Do 29. Dez 2011, 08:16

Hallo zusammen,

vielleicht wurde die Frage schon einmal gestellt, habe aber nix gefunden.

Ich habe mir Descent vor 2 Jahren zugelegt, kurze Zeit später dann meine erste Erweiterung "Die Gruft aus Eis".
Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig zum zocken und wollten ggf. auch mal eine Kampagne starten.
Leider muss ich feststellen, das sämtliche Erweiterungen außer "Gruft aus Eis" und "Schrecken des Blutmeeres" bei allen Händlern
meines Vertrauens auf "unbestimmte Zeit" ausverkauft sind. Das finde ich sehr schade, schließlich gehe ich davon aus,
das ich gerade die "Wege zum Ruhm" brauche um eine Kampagne zu starten. Auch generell wären die anderen zwei
Solo Erweiterungen nicht schlecht um mal wieder ein paar neue Monster/Helden/Quests zu bekommen.
Nunr, gut ich dachte mir die müssen ja irgendwann mal nachproduiziert werden, jetzt lese ich aber das es bald
eine Second Edition - also eine Neuauflage von Descent geben soll. Besteht da überhaupt noch Hoffnung das
die alten Erweiterungen nochmal produziert werden, oder bleibe ich jetzt auf meinem "alten" Descent sitzen
und muss mir alles von der neuen Edition neu kaufen?
Ich sag jetzt schon das ich in diesem Fall gar nix neu kaufen werden - mein Geldbeutel füllt sich nicht von selbst
und andere Hobbies gibt es auch noch zu genüge und die Familie will auch was zu mampfen haben :-)

Würde mich über eine Antwort freuen!

Viele Grüße
Naki
" A Metal Heart is Hard to tear apart !"

Benutzeravatar
Tequila
Erzmagier
Beiträge: 488
Registriert: Di 8. Sep 2009, 22:32
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Tequila » Do 29. Dez 2011, 09:02

Nein, alle anderen Erweiterungen sind Out of Print und werden nicht mehr aufgelegt werden. Wenn Du also eine Kampagne spielen willst, hast DU 3 Möglichkeiten:

1. Schrecken des Blutmeeres

Das ist, ebenso wie Wege zum Ruhm, eine Kampagnenerweiterung

2. Den 2nd Hand Markt abgrasen....viel Erfolg, ein Wege zum Ruhm bringt da auch schon mal 300€ ein

3. Doch auf Descent 2nd Edition umsteigen (HIER ein paar kumulierte Infos auf deutsch), du wirst dank eines Conversion-Kits deine alten Sachen weiterverwenden können und ein Kaampagnensystem wird auch gleich mitgeliefert.

Im Prinzip ist also dfer Neukauf die unterm Strich günstigste und sinnvollste Variante...

Numrollen
Erzmagier
Beiträge: 196
Registriert: So 24. Okt 2010, 13:41

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Numrollen » Do 29. Dez 2011, 15:20

Naja "Bald" ist übertrieben mit der 2nd Edition. Diese wird auch teurer und vom Material nicht so umfangreich ausfallen wie Teil1. Zählt man das Conv. Kit dazu kann man sich schonmal auf ~80€ einstellen. Ich würde an deiner Stelle Foren suchen in denen gebrauchte Addons verscherbelt werden und da auf ein Schnäppchen warten. Es gibt Leute die nicht komplett geldgeile Abzockerschweine sind und es zu vernünftigen Preisen anbieten. Nachproduziert wird mit Sicherheit nichts mehr (leider, uns fehlt WzR aber mehr als ~65€ gebe ich dafür nicht aus, da lass ich lieber gleich FFG Produkte links liegen)
Danke FFG für die magere SdB FAQ! :(

Benutzeravatar
Nakira
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 16:33
Wohnort: Essen

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Nakira » Sa 31. Dez 2011, 09:48

Danke für die Infos :-)

Hab mir jetzt Schrecken der Blutmeere bei Amazon für 24,95 € bestellt. Mir war nicht klar, das ich auch ohne Wege zum Ruhm eine Kampagne starten kann, ich war der Meinung ich bräuchte WzR auf jeden Fall. Jetzt hab ich mich ein bissl informiert und hab herausgefunden das man WzR und SdB gar nicht miteinander kombinieren kann. Dann ist es ja ok, so können wir mit SdB eine Kampagne spielen und alle sind glücklich. Und vorab: Ich werde mir Descent 2nd Edition nicht holen, weil ich darin Geldmacherei sehe und eine Abzockerei all den Leuten gegenüber die brav die alten Sachen gekauft haben.
" A Metal Heart is Hard to tear apart !"

Graf
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:47

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Graf » Sa 31. Dez 2011, 11:10

Nakira hat geschrieben:hab herausgefunden das man WzR und SdB gar nicht miteinander kombinieren kann.
Das stimmt nicht ganz: Die Dungeons der beiden Erweiterungen können miteinander vermischt werden. Deine Kampagnen-Zusatzdungeons aus Gruft aus Eis kannst du also ohne Bedenken auch für Schrecken des Blutmeeres einsetzen.
Nakira hat geschrieben:weil ich darin Geldmacherei sehe und eine Abzockerei all den Leuten gegenüber die brav die alten Sachen gekauft haben.
Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, aber ich würde mit einem solchen harschen Urteil doch warten, bis zumindest die Anleitung veröffentlicht ist und wir wissen, was überhaupt auf uns zukommt. Bisher ist die Informationslage über die zweite Edition meines Erachtens nach noch viel zu dünn, um überhaupt irgendeine Aussage darüber zu treffen. Effektiv wissen wir noch gar nichts über die neuen Spielmechanismen und wir haben auch noch nicht eine einzige Miniatur gesehen.

Benutzeravatar
Tequila
Erzmagier
Beiträge: 488
Registriert: Di 8. Sep 2009, 22:32
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Tequila » Sa 31. Dez 2011, 11:23

Nakira hat geschrieben:Und vorab: Ich werde mir Descent 2nd Edition nicht holen, weil ich darin Geldmacherei sehe und eine Abzockerei all den Leuten gegenüber die brav die alten Sachen gekauft haben.
Abzocke wäre es, wenn man die Leute im Regen stehen lassen würde...aber genau DAS macht FFG ja eben nicht, sondern bietet das Conversion-Kit an, damit man seine alten Sachen weiter verwenden kann.

Benutzeravatar
WarFred
Erzmagier
Beiträge: 3514
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 12:37
Wohnort: Krefeld Uerdingen

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von WarFred » Sa 31. Dez 2011, 14:05

Ich denke auch, dass es sehr kurzsichtig ist, hier von Abzocke zu reden! Wenn man allein mal hier im Forum schaut, möchte ich behaupten, hat Descent den größten Anteil an Regelfragen, womit klar sein sollte, dass eine "Grundsanierung" der Regeln vielleicht unumgänglich gewesen sind!
Außerdem finde ich Descent - auch wenn ich gerne lange Spiele spiele - viel zuviel Zeit benötigt und einen flüssigeren Spielfluß vertragen kann!
Shadows of Brimstone (all in ;) und mehr ), Zombicide: Black Plague (all in), 1969, Seasons, Orleans, M.U.L.E. , DUST, Machina Arcana, Zombie 15", BSG (+ Pegasus, Exodus), LNoE, AToE...

Benutzeravatar
Troi McLure
Erzmagier
Beiträge: 1293
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:35
Wohnort: Wuppertal

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Troi McLure » Di 3. Jan 2012, 02:51

Dieses Abzocke-Geschreie ist ja leider schon Standard. Ist es auch Abzocke, wenn ein neuer BMW rauskommt? Ist der alte Wagen dann auch nichts mehr wert? Descent kam 2004 auf den Markt, da ist es völlig normal eine Neuauflage rauszubringen. Ist ja nicht so, daß das Spiel nach nur einem Jahr neuaufgelegt wurde. Ich finde nicht, dass man sich dann darüber aufregen sollte, dass Erweiterungen irgendwann vergriffen sind.

Hätte auch gerne ein HeroQuest. Vielleicht sollte ich mich mal beschweren, dass es seit Jahrzehnten nicht mehr produziert wird. Und wehe die bringen eine Neuflage raus...ABZOCKE!!! :arrow: Vorsicht, das war Sarkasmus. :!:

Numrollen
Erzmagier
Beiträge: 196
Registriert: So 24. Okt 2010, 13:41

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Numrollen » Di 3. Jan 2012, 10:57

Da hat wieder jemand nicht verstanden warum "Abzocke" geschriehen wird. Muss man sich jedesmal 10x rechtfertig weil man hier Kritik übt? Schonmal überhaupt nachgedacht? Es dreht sich nicht um die Neuauflage selbst sondern wie mit Descent V1 verfahren wurde. Man hat sich keine Mühe gegeben die Addons miteinander gut spielbar zu machen, hat wie heute in Software üblich einen großen Haufen Bugs eingeschleppt und mit der neuesten Kampagne SoB diese auch in keinster Weiße behoben. Man hat sich verrannt und anstatt sich darum zu kümmern haut man einfach eine neue Version raus. Dazu kommt das Ärgerniss das die Heidelbären es nicht für nötig halten alle Addons in anständiger Anzahl fertig zu lassen, schön wenn man WzR für 280€ auf EBay rausgehen sieht. Danke!

Wie wärs es mit deinem Bmw wenn das rechte Licht nicht geht? Du musst, um es selbst reparieren zu können, 6 Monate auf eine Anleitung warten und diskutierst dich mit anderen Leuten wund weil der Bmw dir eigentlich echt gut gefällt. Dann bringen sie einen teuren Skisack raus der endloses Urlaubsvergnügen dir verspricht. Diesen kaufst du als braver Kunde sofort, kannst ihn aber nur zu 80% einbauen und wärend eines 4 Wöchigen Urlaubs fliegt der Inhalt beim anbremsen durch das Auto und der Urlaub ist vorbei. Man nimmt ja gerne Probleme einfach so hin aber Hilfe bekommst du keine mehr weil das Nachfolgemodell nun angekündigt wurde welches in einem Jahr zwar erst rauskommt aber ... ... es ist halt einfach so. Dafür wird ein Einbaukit für den neuen Bmw angeboten. Ne nicht das man das bereits von Werk ab anbieten würde, neee. Kostet Geld aber dann kannst du deine halb defekten Sachen in den neuen einbauen. Dafür wird alles viel schöner. Und wehe du meckerst einen Ton!
Danke FFG für die magere SdB FAQ! :(

Cerberus
Erzmagier
Beiträge: 1109
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 11:14

Re: Erweiterungen überall ausverkauft!!

Beitrag von Cerberus » Di 3. Jan 2012, 12:18

Hallo!

Keine Mühe gegeben passende Erweiterungen zu machen? Der Pfeil sticht zwar bei FFG, trotzdem ist das eine absolut falsche und fast schon unverschämte Unterstellung! Descent ist schon sehr alt. Damals hat FFG in keinster Weise an die 10. Erweiterung gedacht. Man hat aufgrund des Erfolgs weiter gewissenhaft und mit bester Absicht daran gearbeitet und offensichtlich bisher alles richtig gemacht!!! Jetzt sagen die kreativen Geister, dass man die richtig guten, neuen Ideen auf diesem Pflaster nicht mehr bauen kann ohne dass es krumm wird (was ich übrigens nachvollziehen kann). Soll man also lieber 5 weitere Erweiterungen heraus bringen, die alle billige Kopien der ersten sind? Eine dritte Kampagnenbox, obwohl einige laut schreien, sie kaufen die zweite eh nicht? Oder soll man die Reihe dann lieber einstampfen und vergessen und auf die 2. Edition verzichten???

Keine deutschen Erweiterungen in anständiger Zahl? Damit ALLE deutschen Erweiterungen in gleicher Anzahl auf dem deutschen Markt erschienen sind, haben wir trotz der Einstellung der Reprints durch FFG bei FFG einen Reprint von Gruft aus Eis durchgedrückt. Und das haben wir nicht als Abzocke gemacht, denn ein großer internationaler Reprint kommt uns in der Herstellung deutlich günstiger, als so ein Alleingang. Ich möchte nur mal zu bedenken geben, dass jährlich auf dem deutschen Spielemarkt ZIG Spiele aus den unterschiedlichsten Verlagen nicht mehr aufgelegt werden und somit über kurz oder lang ausverkauft sind. Da sind nicht nur Ladenhüter dabei, sondern auch einige tolle Produkte (zumindest im Auge des Betrachters!), wo man sich oft fragt, warum es zu so einer Entscheidung kam. Das gibt es übrigens in jeder Branche. Es ist schon eine große Sauerei, dass sich die Spieleverlage nicht öffentlich dafür entschuldigen, dass es das Uzlibuzli-Spiel vom letzten Jahr nicht mehr gibt - wo doch jeder von uns ein Recht darauf hat, dass jedes jemals produzierte Produkt bis in alle Ewigkeit weiterhin verfügbar bleibt (ich hoffe, man kann die Ironie in diesem Satz riechen).

Vermutlich bin ich nicht in der Lage, das Autobeispiel richtig zu deuten. Vielleicht fahre ich auch zu alte Autos. Mit Sicherheit hab ich von Autos weniger Ahnung als von Spielen. Aber meiner Meinung nach kann es gut sein, dass man für nen alten Wagen, der nicht mehr hergestellt wird, lange auf seine Ersatzteile warten muß. Manchmal gibt es die auch nicht mehr und wenn der Mechaniker nicht improvisieren kann ist das Auto wegen einer "Kleinigkeit" nicht mehr zu reparieren. Hier sind die Zeitspannen natürlich größer als bei Spielen, allerdings ist das auch eine andere Branche, die nicht so schnelllebig und von Neuheiten überlaufen ist.
Keinen Ton meckern? Ich kenne kaum einen Autobesitzer, der nicht ständig rumschimpft. Reparaturen sind enorm teuer und häufen sich ab nem gewissen Alter. Selbst wenn man einen Herstellerfehler vermutet wird es oft schwer, den zu beweisen und ich kenne einige Fälle wo hier wenig Kulanz gezeigt wurde. Kann mich nicht erinnern, wann ich das das letzte Mal mit einem Spiel hatte.
Und ob der neue Skisack Deines neuen BMWs auch auf der alten Rostmühle meines Nachbarn super einfach und kompatibel zu befestigen ist, wage ich zu bezweifeln. Da finde ich ein Upgrade-Kit für Descent eigentlich ne einfache und saubere Sache und im Vergleich zu dem bisher investierten Geld in die 1. Edition jetzt auch keine Mega-Abzocke. Mein Nachbar müßte sich wohl das Dach abflexen und ein neues drauf kleben.
Vermutlich hab ich die Intention des Autobeispiels tatsächlich nicht richtig verstanden ...

Das Ziel der Kritik soll sich gefälligst rechtfertigen, aber der Kritiker nicht? Aha. Also ich finde schon. Und wenn die Kritik auf großes Unverständnis stößt dann auch gern öfter. Allerdings sollte das bitte nicht in eine Hexenjagd ausarten ;)

Kritik an sich ist eine gute Sache und in Teilen auch gern gesehen, denn so wird man ja auch auf Fehler aufmerksam. Aber wir leben wohl in einer Zeit, in der Meckern immer mehr zum guten Ton gehört und in der jeder meint, ein Recht darauf zu haben, dass sich Firmen und andere Personen nach den eigenen Wünschen zu orientieren haben (nein, das beziehe ich nicht auf Personen in diesem Forum!!!). Ich finde das eine traurige und unangenehme Entwicklung. Und jetzt widme ich mich wieder meinen Projekten und hoffe, dass ihr da draußen Spiele findet, die Euer Herz erfreuen und Euch nicht nur zu neuen Ärgernissen führen :D

Cerberus

Antworten

Zurück zu „Descent 1. Edition“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast